Musterbewerbung als Verfahrensmechaniker Glastechnik

Wie das Wort Bewerbung schon sagst, wirbst du mit deinen Bewerbungsunterlagen und insbesondere mit deinem Anschreiben für dich selbst. Das bedeutet, du stellst die Eigenschaften von dir heraus, die für das Unternehmen und für den Ausbildungsberuf besonders wichtig und positiv sind. Schließlich musst du beweisen, dass du die richtige Person für die Ausbildungsstelle bist und niemand anderes!

Anschreiben

Das Anschreiben ist der Kern deiner Bewerbung und somit das wichtigste Dokument. Hier musst du den Personaler von dir überzeugen. Das tust du am besten, indem du dich auf Kenntnisse beziehst, die du bereits erlangt hast und dein Interesse an der Ausbildung auszeigst: Du bist praktisch veranlagt und sehr geschickt im Umgang mit Maschinen? Du hast bereits ein Praktikum im technischen Bereich gemacht? Oder du durftest sogar einmal eine Glasbläserei oder -manufaktur besichtigen und bist seitdem von dem Stoff Glas fasziniert? All das sind Informationen, die für den Personaler höchst interessant sind und dein Interesse an dem Beruf unterstreichen. Wichtig ist, dass du die Eigenschaften, die du aufführst, immer mit Beispielen belegst, wo du diese erlernt hast oder bereits einsetzen konntest. Das können nicht nur Praktika oder Nebenjobs sein, sondern auch Hobbys oder ehrenamtliche Tätigkeiten. Wenn du dann auch noch begründest, warum du ausgerechnet bei diesem und keinem anderen Unternehmen die Ausbildung absolvieren möchtest, hast du schon fast gewonnen.

Weitere Dokumente

Im Lebenslauf führst du neben deinen persönlichen Kontaktdaten tabellarisch alle deine bisherigen beruflichen Erfahrungen, Abschlüsse sowie Sprach- und EDV-Kenntnisse auf. Der Lebenslauf belegt Aussagen aus deinem Anschreiben, daher ist es wichtig, dass du im Anschreiben ehrlich bist und nichts erfindest. Auch deine Zertifikate und Zeugnisse unterstreichen deine Aussagen und Eignungen. Ordne diese am besten in der Reihenfolge an, in der du auch im Lebenslauf vorgegangen bist.

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker / Augenoptikerin

Augenoptiker / Augenoptikerin

848 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Hörakustiker / Hörakustikerin

Hörakustiker / Hörakustikerin

3697 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

4755 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.