Karrieremöglichkeiten als Physiotherapeut / Physiotherapeutin

Arbeitsorte

Wenn du deine Ausbildung erfolgreich hinter dich gebracht hast, stehen dir sehr viele Türen offen. Dein zukünftiger Arbeitsort könnte in einer Klinik, einer Facharztpraxis, einem Reha-Zentrum, einem Altenheim, einem Fitnessstudio oder einem Wellness-Zentrum sein. In wenigen anderen Beruf ist die Auswahl so vielfältig!

Weiterbildung

Berufe, die mit Menschen zu tun haben, insbesondere medizinische Tätigkeiten, erfordern ständige Weiterbildung, da du immer auf dem neuesten Stand der Forschung sein musst. Es besteht die Möglichkeit (in manchen Fällen sogar die Pflicht), dich über Lehrgänge und Seminare fortzubilden. Hier ein paar Beispiele:

  • Atemtherapie 
  • Bewegungslehre 
  • Entspannungstherapie 
  • Sportphysiotherapie 
  • Gesundheitsförderung

Darüber hinaus kannst du eine Aufstiegsfortbildung in Angriff nehmen, zum Beispiel: 

Studium

Solltest du über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen, bieten sich folgende Studiengänge zur Vertiefung an:  

Selbstständigkeit

Auch der Weg in die Selbstständigkeit ist möglich- vielleicht hast du ja schon immer von einer eigenen Praxis geträumt?! Jetzt hast du endlich die Chance dazu!

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Ergotherapeut / Ergotherapeutin

Ergotherapeut / Ergotherapeutin

561 freie Ausbildungsplätze

Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten arbeiten in Krankenhäusern, Praxen für Ergotherapie und in sozialen sowie pädagogischen Einrichtungen. Dort trainieren sie die motorischen, psychischen und sozialen Fähigkeiten der Patienten, damit sie den Alltag (wieder) selbstständig bewältigen können.

Schulische Ausbildung
Logopäde / Logopädin

Logopäde / Logopädin

394 freie Ausbildungsplätze

Logopädinnen und Logopäden arbeiten in der Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie. Sie arbeiten mit Menschen aller Altersklassen, die nicht richtig sprechen oder sich nicht richtig artikulieren können. Durch ihre Behandlung verbessern sie die Lebensqualität ihrer Patientinnen und Patienten.

Schulische Ausbildung
Sport- und Fitnesskaufmann/ -kauffrau

Sport- und Fitnesskaufmann/ -kauffrau

192 freie Ausbildungsplätze

Sport- und Fitnesskaufleute bieten den Kunden in Fitnessstudios, Sportschulen, Wellnesszentren oder Schwimmbädern eine Rundum-Betreuung plus Beratung. Sie kümmern sich neben typischen Tätigkeiten im Bereich Sport auch um unverzichtbare Dinge, welche man jedoch oft nicht sofort sieht.