Musterbewerbung als Mathematisch-technischer Softwareentwickler

Du hast dich nun informiert und bist begeistert davon mathematisch-technischer Systemkaufmann zu werden und für die Programmierung vieler verschiedener Systeme verantwortlich zu sein. Perfekt, dann fehlt nur noch deine erfolgreiche Bewerbung!

Das Anschreiben

Das Anschreiben bietet dir eine DIN A4 Seite Platz, den Personaler mit deinen Stärken zu überzeugen. Bevor du anfängst zu schreiben, solltest du dir also Gedanken über deine Fähigkeiten machen: Warum bist du perfekt für die technischen Anforderungen gemacht und woran erkennt man deine mathematischen Fähigkeiten? Auch einige wichtige Daten aus deinem Lebenslauf solltest du aufnehmen: Vielleicht hast du schon Informatik als Fach in der Schule belegt und engagierst dich in deiner Freizeit im technischen Bereich. Nimmst du diese Punkte auch im Anschreiben auf, unterstreichst du noch einmal dein Interesse am Beruf und lenkst den Blick auf die Kernpunkte des Anforderungsprofils.

Der Lebenslauf

Im Lebenslauf sieht der Personaler, welche berufsrelevanten Tätigkeiten du bereits ausgeführt hast, welche Erfahrungen du mitbringst und welche Interessen und Hobbys du hast. Perfekt ist es natürlich, wenn du neben den normalen Angaben, wie deiner Schullaufbahn und deinem Abschluss, zusätzlich mit einem Nebenjob im technischen Bereich punkten kannst. Solltest du bis zur Bewerbungsfrist für deine Ausbildung noch etwas Zeit haben kannst du natürlich noch ein freiwilliges Praktikum in einer Softwareabteilung absolvieren und damit in deiner Bewerbung punkten. 

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Fachinformatiker

Fachinformatiker

190 freie Ausbildungsplätze

Fachinformatiker planen und richten IT-Systeme ein, indem sie Hard- und Software miteinander vernetzen. Sie entwickeln und passen Anwendungen nutzerorientiert an und schulen ihre Kunden zur Bedienung, Datensicherheit und anderen Themen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
IT-Systemelektroniker / IT-Systemelektronikerin

IT-Systemelektroniker / IT-Systemelektronikerin

406 freie Ausbildungsplätze

IT-Systemelektroniker richten Stromversorgungen ein, nehmen die Systeme in Betrieb und installieren die Software. Sie informieren und beraten Kunden über Nutzungsmöglichkeiten von informations- und kommunikationstechnischen Geräten.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
IT-Informatiker

IT-Informatiker

8 freie Ausbildungsplätze

IT-Informatiker richten für das jeweilige Unternehmen die Hardware ein und programmieren die speziellen Softwareprogramme zur Erleichterung der Tätigkeiten ein. Zudem sind sie für die Entwicklung von Datenbank-Anwendungen verantwortlich, die sie für die Mitarbeiter aber auch für die Kunden individuell erstellen. Ein weiterer Aufgabenbereich ist das interne sowie externe Beraten und Schulen für die unterschiedlichen Anwender.