Musterbewerbung als Kaufmann / Kauffrau für audiovisuelle Medien

Mit deiner Bewerbung stellst du dich einem Betrieb zum ersten Mal vor. Natürlich willst du dich für einen der Ausbildungsplätze von deiner besten Seite präsentieren, jedoch solltest du unbedingt realistisch und ehrlich bleiben. Überleg dir, welche Stärken, Eigenschaften und Interessen du mitbringst, die für ein Rundfunkunternehmen, einen Betrieb der Filmwirtschaft, eine Multimedia-Werbeagentur oder einen Verlag interessant sein könnten.

Das Anschreiben

Das Anschreiben ist der entscheidende Teil deiner Bewerbung, in dem du Argumente nennst, die dafür sprechen, dass du der richtige Kandidat für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz bist. Vielleicht hast du besonders gute Ideen, bist ein Organisationstalent und kannst gut mit Menschen umgehen. Eben solche Eigenschaften solltest du unbedingt mit Tätigkeiten oder Erfahrungen aus deinem Leben belegen. Dazu eigenen sich besondere Aufgaben in der Schule, wie die Mitgliedschaft in der Schülervertretung, das Amt des Klassensprechers oder die Mitarbeit in der Hausaufgabenbetreuung. Auch Hobbys, zum Beispiel ein Mannschaftssport, das Trainieren einer Jugendgruppe, die Mitgliedschaft in einer Theatergruppe oder ähnliches beweisen deine Teamfähigkeit, Einsatz und Kommunikationsfähigkeit.

Der Lebenslauf

Auch im Lebenslauf finden deine persönlichen Hobbys, Mitgliedschaften sowie bereits erworbene Qualifikationen, Schulabschlüsse und eventuelle Zertifikate Platz. Er gibt dem Personalleiter einen kurzen und prägnanten Überblick über deinen bisherigen Werdegang und deine Persönlichkeit.

Wenn du den Personaler überzeugen kannst, bekommst du schon bald einen Termin zum Vorstellungsgespräch. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

1357 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Wirtschaftsunternehmen der Bereiche Industrie und Handel, im Öffentlichen Dienst und zum Teil auch im Handwerk. Ihre Tätigkeiten im Ausbildungsberuf sind vielfältig: Neben Bürokommunikation und organisatorischen Aufgaben gehören auch Rechnungswesen, Buchführung, Personalverwaltung und Kundenbetreuung zu ihrem Aufgabenfeld.

Duale Ausbildung
Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

2045 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Industriekaufmann / Industriekauffrau

Industriekaufmann / Industriekauffrau

2233 freie Ausbildungsplätze

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.