Das verdient ein Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung: 1. Lehrjahr 0-790 EUR, 2. Lehrjahr 0-880 EUR, 3. Lehrjahr unvergütet, 4. Lehrjahr unvergütet

Gehalt während der Ausbildung

Als Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistung bekommst du bereits während deiner Ausbildung ein solides Gehalt. Deine Ausbildungsvergütung im ersten Lehrjahr beträgt bis zu 760 Euro und im zweiten sogar bis zu 840 Euro. Geldsorgen wirst du in diesen zwei Jahren damit bestimmt nicht haben. Manche Postdienstleister sind an einen Tarifvertrag gebunden, dieser gibt dann vor, was du pro Lehrjahr verdienst und ist somit auch nicht verhandelbar. Natürlich ist dein Gehalt auch davon abhängig, wie groß das Unternehmen ist und ob du im Westen oder im Osten unserer Republik beschäftigt bist.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach der Ausbildung liegt dein Einstiegsgehalt als Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen im Durchschnitt etwa bei 2.057 Euro brutto monatlich. Bekommst du eine Anstellung bei einem großen Postdienstleistungsunternehmen ist dein Einkommen an Tarifverträge gekoppelt und du darfst dich über regelmäßige Gehaltserhöhungen freuen. Zudem erhältst du viele zusätzliche Leistungen, wie zum Beispiel eine gesonderte betriebliche Rente oder Sparzulagen in Form von vermögenswirksamen Leistungen.
Generell sollte dein Verdienst nach der Ausbildung in einem Rahmen von 1.470 Euro bis 2.200 Euro brutto liegen. Je mehr Berufserfahrung du nach einiger Zeit hast, desto wahrscheinlicher ist eine Gehaltserhöhung. Du hast sogar das dritte Ausbildungsjahr drangehängt und bist nun Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen? Dann kann sich dein Gehalt nach der Ausbildung auch schon mal bei 2.800 Euro brutto einpendeln.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Fachkraft für Lagerlogistik

2038 freie Ausbildungsplätze

Fachkräfte für Lagerlogistik arbeiten in Industrie- und Handelsbetrieben sowie bei Speditionen. Sie lagern, kontrollieren, kommissionieren und versenden Güter unterschiedlichster Art.

Duale Ausbildung

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

929 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Spedition- und Logistikdienstleistung steuern und überwachen logistische Abläufe und entwickeln logistische Lösungen, wie zum Beispiel optimale Transportrouten.

Nach oben