Ausbildung
Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)

Bildungsweg
Duale Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Ausbildungsdauer
3,5 Jahr(e)

Das verdient ein Elektroniker für Geräte und Systeme


1. Lehrjahr

950 - 980 Euro

2. Lehrjahr

1010 - 1030 Euro

3. Lehrjahr

1070 - 1110 Euro

4. Lehrjahr

1120 - 1170 Euro

Dein erstes Gehalt in der Ausbildung – das ist etwas Besonderes. Ab jetzt verdienst du dein eigenes Geld und von dem Gehalt eines Auszubildenden zum Elektroniker für Geräte und Systeme lässt sich auch schon ganz gut leben.

Gehalt während der Ausbildung

Im ersten Ausbildungsjahr liegt dein Gehalt bei etwa 860 bis 960 Euro brutto. Das Ausbildungsgehalt ist in jedem Betrieb verschieden. Die genauen Beträge werden in deinem Ausbildungsvertrag festgehalten. Im zweiten Jahr verdienst du bereits 910 bis 1.010 Euro im Monat. Das liegt daran, dass du mehr Aufgaben eigenständig ausführen kannst. Im dritten Jahr steigt es abermals, nämlich auf 970 bis 1.100 Euro im Monat. Da deine Ausbildung 3,5 Jahre dauert, erhöht sich dein Gehalt noch einmal für das letzte halbe Jahr deiner Ausbildung. Du verdienst dann zwischen 1.000 und 1.160 Euro.

Gehalt nach der Ausbildung

Dein Einstiegsgehalt nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme liegt im Durschnitt bei 2.000 Euro. Es kann von Betrieb zu Betrieb und von Standort zu Standort verschieden sein und entweder ein paar hundert Euro darunter oder darüber liegen. Du kannst im Laufe deiner Karriere als Elektroniker für Geräte und Systeme bis zu 3.000 Euro brutto verdienen. Wenn du darüber hinaus dein Gehalt steigern möchtest, bieten dir eine Weiterbildung oder ein Studium die Möglichkeit dazu.


Ähnliche Berufe

Automatikmonteur EFZ (m/w/d)
Schweiz
Duale Ausbildung
Automatikmonteure sind für den Bau und die Verdrahtung von Energieverteilungen und elektrischen Steuerungen zuständig. Dazu gehören auch die Inbetriebnahme sowie die regelmäßige Kontrolle. Tauchen Fehler oder Störungen auf, sind sie für die Behebung zuständig.

Automatisierungstechniker (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Automatisierungstechniker sind für die Planung, Programmierung, Installation und für den Test der Regelungssysteme für rechnergesteuerte Anlagen, z.B. für Produktionsautomaten, Verkehrsleitsysteme oder Anlagen der Gebäudetechnik verantwortlich und halten diese instand.

Elektroanlagenmonteur (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Elektroanlagenmonteure montieren und installieren Anlagen der Steuerungs- und Regeltechnik, elektronischen Meldetechnik, Energieversorgungstechnik und Beleuchtungstechnik. Dazu zählen z.B. Generatoren, Blitzableiter und Überlandleitungen.

Elektrobetriebstechniker (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Produktionsanlagen, Werkzeugmaschinen, Bearbeitungsmaschinen, Messgeräte

Elektroinstallateur EFZ (m/w/d)
Schweiz
Duale Ausbildung
Elektroinstallateure erstellen und steuern elektrische Installationen für Landwirtschaft, Industrie, Gewerbe und Haushalt. Auch Anlagen der Gebäudeautomation und Kommunikation, wie Überwachungs-, Schalt-, Steuerungs- und Sicherheitsanlagen werden von ihnen programmiert.

Techniker Krankenkasse