303

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Attraktive Vergütung
  • Familiäres Arbeitsklima
  • Firmen-Tablet

Beginn

01.08.2022

Anzeigen

Beginn

01.08.2022

Anzeigen

Beginn

01.09.2022

Anzeigen

Beginn

Ab sofort

Anzeigen
  • CYTEC Zylindertechnik GmbH
  • Jülich, Deutschland

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Forschungszentrum Jülich GmbH
  • Jülich, Deutschland

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Gissler & Pass GmbH
  • Jülich, Deutschland

Beginn

Ab sofort

Anzeigen
  • CWS Lackfabrik GmbH
  • Düren, Deutschland

Beginn

01.08.2022

Anzeigen

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Familiäres Arbeitsklima
  • Mitarbeiter-Vergünstigungen

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Attraktive Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Azubi-Gemeinschaft

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Vergütung
  • Firmen-Handy

Ausbildung in Jülich

Auf geht’s nach Jülich! Dieses schmucke Städtchen mit rund 33.000 Einwohnerinnen und Einwohnern liegt im Westen von Nordrhein-Westfalen, nah an der Grenze zu den Niederlanden und zu Belgien. Der Fluss Rur (der ohne H!) schlängelt sich durch das Stadtgebiet und prägt die idyllische Atmosphäre in und um die Stadt. Auch die Wirtschaft kann sich sehen lassen: Schülerinnen und Schüler, die gern praxisnah einen Beruf erlernen möchten, sind mit einer Ausbildung in Jülich auf dem Weg in eine aussichtsreiche Zukunft.

Vor Ort findet sich ein ausgiebiger Branchenmix. Besonders hervorzuheben sind die Betriebe aus dem Baugewerbe oder dem Maschinenbau. Mädels und Jungs, die sich vor allem für die technischen Berufe interessieren, werden ebenfalls fündig. Schließlich steht Forschung und Entwicklung ganz oben auf der Agenda der Stadt, um die Herausforderungen der wirtschaftlichen Zukunft innovativ anzugehen. Vom Industriemechaniker über die Fachkraft für Abwassertechnik bis hin zum Hörakustiker stehen abwechslungsreiche und spannende Berufsbilder zur Auswahl. Der Standort zeichnet sich ebenso durch eine hervorragende Verkehrsanbindung an mehrere Autobahnen aus – ein weiterer Faktor, der Jülich so attraktiv für die ansässigen Unternehmen macht.

Auf geht’s! Beginne jetzt deine Suche nach einer passenden Ausbildung in Jülich. Unser kostenfreier Berufs-Check hilft dir dabei, geeignete Berufsbilder auszuwählen.

Ausbildungsbetriebe in Jülich & Umgebung

Leben in Jülich © B_kowsky | Canva

Leben in Jülich

Sowohl Jülich als auch die Umgebung haben viel für die Freizeit zu bieten. Die ehemalige Festungsstadt ist mit einigen historischen Sehenswürdigkeiten ausgestattet. Zu den Wahrzeichen der Stadt gehört zum Beispiel die Zitadelle aus dem 16. Jahrhundert, welche die älteste nördlich der Alpen ist. Heute findest du in der Festung ein Gymnasium. Von der mittelalterlichen Stadtbefestigung steht zudem noch der Hexenturm, der ursprünglich „Rurtor“ genannt und bereits im 14. Jahrhundert erbaut wurde.

Shopping-Fanatiker kommen voll auf ihre Kosten. Im Herzen von Jülich steht die GALERIA juliacum, das Einkaufszentrum der Stadt. Das großzügige Shopping-Center enthält neben exklusiven Boutiquen und trendigen Läden auch Büro- und Praxisräume. Darüber hinaus können Mädels und Jungs auch die zahlreichen Traditionsgeschäfte und Fachhandlungen in der Fußgängerzone nach neuen Lieblingsteilen durchkämmen.

Sportlerinnen und Sportler können sich auf abwechslungsreiche Angebote freuen. Neben den üblichen Sportarten wie Radfahren oder Wandern stehen ihnen auch ein Beach-Volleyballfeld, ein Baseballplatz, eine Skater-Anlage sowie eine Reithalle zur Verfügung. Einiges davon befindet sich im Brückenkopf-Park. Zu den weiteren Freizeitmöglichkeiten auf dem weiträumigen Gelände gehören auch der Kletterturm, Kanu- und Tretbootfahren, der Hochseilklettergarten oder der Schachgarten. Zudem liegt im Park auch der Jülicher Zoo, der neben in Deutschland heimischen Tieren auch diverse Exoten beherbergt.

Fakten über Jülich
  • Die Bezeichnung „Muttkrat“ ist ein wenig schmeichelhafter Name für in Jülich Geborene. Der Spitzname kommt von den Wörtern für Schlamm (Mutt) und Kröte (Krat) und meint die Einheimischen, die sich damals bei Gefahr in den Schlamm der Festungsgräben verkrochen haben.
  • Von 1801 bis 1814 war Jülich französisches Staatsgebiet. Kaiser Napoleon I. selbst legte den Grundstein für den Brückenkopf auf der Merscher Höhe.
  • Jülich wurde als „Idealstadtanlage“ vom italienischen Baumeister Alessandro Pasqualini entworfen. Feinde hatten im Krieg keine Chance, die Stadt unbemerkt anzugreifen.

Top-Ausbildungsberufe in Jülich

Verkäufer / Verkäuferin

Verkäufer / Verkäuferin

22782 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

31675 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Handelsfachwirt / Handelsfachwirtin

Handelsfachwirt / Handelsfachwirtin

10873 freie Ausbildungsplätze

Handelsfachwirtinnen bzw. Handelsfachwirte arbeiten in Unternehmen des Einzel- oder Groß- und Außenhandels in der mittleren Führungsebene. Dort kümmern sie sich um den Ein- und Verkauf, das Marketing, Rechnungs- und Finanzwesen sowie um die Personalwirtschaft.

Duale Ausbildung | Weiterbildung
Industriekaufmann / Industriekauffrau

Industriekaufmann / Industriekauffrau

3183 freie Ausbildungsplätze

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.

Duale Ausbildung
Fachinformatiker / Fachinformatikerin Fachrichtung Systemintegration

Fachinformatiker / Fachinformatikerin Fachrichtung Systemintegration

1541 freie Ausbildungsplätze

Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren Netzwerke. Dazu vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten und weisen die Benutzer ein. Sie ermitteln außerdem Störungen und Fehler und beseitigen diese fachgerecht.

Duale Ausbildung
Augenoptiker / Augenoptikerin

Augenoptiker / Augenoptikerin

1576 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung in Jülich

Wie viele freie Ausbildungsplätze gibt es in Jülich?

In Jülich gibt es aktuell ca. 1.919 freie Ausbildungsplätze.


Welche Ausbildungsberufe gibt es in Jülich?

In Jülich gibt es besonders viele freie Ausbildungsplätze als:

  1. Verkäufer / Verkäuferin
  2. Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel
  3. Handelsfachwirt / Handelsfachwirtin
  4. Industriekaufmann / Industriekauffrau
  5. Fachinformatiker / Fachinformatikerin Fachrichtung Systemintegration

In welchen Bereichen stehen in Jülich freie Ausbildungsplätze zur Verfügung?

In den folgenden Bereichen findest du in Jülich besonders viele freie Ausbildungsplätze:

  1. Systemrelevant
  2. Handel
  3. Technik
  4. Büro und Verwaltung
  5. Logistik und Verkehr

E-Mail Benachrichtigungen

Lass deinen Bot für dich suchen!

Lege deine Suchkriterien fest und lehn dich zurück. Du bekommst aktuelle Stellen direkt per Mail zugeschickt. So musst du nicht jeden Tag in der Suchmaschine nach neuen Plätzen schauen.

Suchbot erstellen
⏰ Sie suchen noch Auszubildende für 2021? Wir haben die Lösung! 💪
Jetzt Ausbildungsplätze veröffentlichen ×