Medizinpädagogik

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Medizinpädagogik vermittelt den Studierenden alle für den Lehrerberuf notwendigen methodisch-didaktischen Fähigkeiten und ist sehr praxisorientiert ausgerichtet. Dazu sind mehrere studienbegleitende Unterrichtspraktika an Schulen für Gesundheitsberufe vorgesehen. Des Weiteren wird auch der Bereich Medizinmanagement und Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten behandelt, den Studierenden werden also vielfältige und fachübergreifende Kenntnisse vermittelt.

Inhalte:

  • Pädagogische Psychologie
  • Soziologie
  • Entwicklung Gesundheitsberufe national und international
  • Erziehungswissenschaften
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Anatomie, Physiologie
  • Medizinische Grundlagen
  • Medizinpädagogik
  • Medizinische Psychologie
  • Medizinische Soziologie
  • Gerontologie
  • Fachdidaktik und -methodik
  • Medizinmanagement
  • Bildungsmanagement
  • Gesundheitstraining und -beratung
  • Evidenzbasierte Medizin

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Medizinpädagogik haben nach dem erfolgreichen Abschluss die Möglichkeit, entweder direkt in den Beruf einzusteigen und somit in Gesundheitsberufen oder im außerschulischen Bildungsbereich tätig zu werden oder aber ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang zu vertiefen und sich so für die Lehrertätigkeit zu qualifizieren. Die Anforderungen sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Schulen für Gesundheitsberufe
  • Kliniken
  • Unternehmen der Gesundheitsbranche

Besonderheiten

Der Studiengang kann in Vollzeit und auch in Teilzeit absolviert werden. Beim Teilzeitstudium verlängert sich die Studienzeit auf 9 Semester.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben