Musterbewerbung als Papiertechnologe

Aller Anfang ist schwer. Doch keine Sorge, mit ein paar hilfreichen Tipps und Tricks fällt dir das Schreiben deiner Bewerbung bestimmt etwas leichter. 

Worauf es wirklich ankommt ist es, mit deiner Bewerbung einen guten Eindruck beim Personalleiter zu hinterlassen, damit dieser dich am Ende zum Vorstellungsgespräch einlädt. Doch wie machst du das am besten? Eine gute Vorbereitung ist entscheidend. Überleg dir, welche Eigenschaften dich auszeichnen, die im Berufsalltag eines Papiertechnologen erforderlich sind. Darüberhinaus können bisherige Vorerfahrungen wie beispielsweise absolvierte Praktika oder Nebenjobs deinen Argumentationsgang unterstützen. Du solltest dir außerdem Gedanken machen, warum du dich gerade bei dem Betrieb bewirbst, für den du deine Bewerbung schreibst. All deine Argumente verfolgen ein Ziel: dem Personalleiter deutlich zu machen, dass und warum du der perfekte Kandidat bzw. die perfekte Kandidatin für den Ausbildungsplatz bist und warum du den Job unbedingt erlernen möchtest. Hierzu steht dir das Anschreiben zur Verfügung.

Im Lebenslauf listest du stichpunktartig deine Schullaufbahn, absolvierte Praktika, Nebenjobs, Sprachqualifikationen, ggf. Führerscheinklasse und deine Hobbys auf. Bevor du deine Bewerbung abschickst, solltest du sie unbedingt auf die Einhaltung der formalen Standards überprüfen. Wir wünschen dir für deine Zukunft alles Gute!

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Parkettleger

547 freie Ausbildungsplätze

Parkettleger bereiten Unterböden mit Grundierung und Spachtelmassen vor, schneiden das Holz akkurat zu und verlegen Parkett, was sie anschließend verkleben oder anderweitig befestigen. Sie beraten Kunden auf der Verkaufsfläche und schreiben Rechnungen, wenn es zum Vertragsabschluss kommt.

Duale Ausbildung

Maler und Lackierer

99 freie Ausbildungsplätze

Maler und Lackierer gestalten Fassaden, Innenräume und historische Gebäude mit Farben, Tapeten und Lacken. Sie sanieren und schützen Gebäude, verschönern Räume und rekonstruieren und erhalten Kunstwerke.

Duale Ausbildung

Fahrzeuglackierer

57 freie Ausbildungsplätze

Fahrzeuglackierer grundieren, schleifen, spritzen, und tauchen. Dabei geht vieles automatisch, einiges von Hand. Fahrzeuglackierer beheben Schäden an Blechteilen und passen die übrigen Oberflächen farblich an. Außerdem schützen sie Fahrzeugoberflächen gegen Rost und erhalten so den Wert von Fahrzeugen.

Nach oben