Musterbewerbung als Fachangestellter / Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung

Du hast deinen Traumberuf gefunden: Fachangestellter für Markt und Sozialforschung. Zwischen dir und einem Ausbildungsplatz steht noch eine Hürde, die Bewerbung. Mit Hilfe von einigen Tipps und Tricks wirst du diese Hürde sicherlich schon bald meistern.

Es kann ein guter Einstieg sein, mit dem Schreiben deines Lebenslaufs anzufangen. Der Lebenslauf bietet dem Personalleiter eine schnelle Übersicht über deinen bisherigen schulischen und beruflichen Werdegang. Du listest dort stichpunktartig deine Schullaufbahn, Nebenjobs, Praktika und weitere Qualifikationen wie Fremdsprachenkenntnisse, EDV- Kenntnisse, Führerscheinklasse, Teilnahme an AGs etc. und sogar deine Hobbies auf. Mit dem Lebenslauf anzufangen bietet dir den Vorteil, dass auch du eine gute Übersicht über deine bisherigen Erfahrungen hast, auf dessen Grundlage du dein Anschreiben formulieren kannst.

Das Anschreiben ist deine Chance, den Personalleiter von dir zu überzeugen und eine Einladung zum Vorstellungsgespräch rauszuschlagen. Du erklärst mit zwei, drei aussagekräftigen Argumenten, was dich zum perfekten Kandidaten bzw. zur perfekten Kandidatin für den Ausbildungsplatz macht. Achte darauf, dass du deine Argumente mit Ereignissen aus deinem Lebenslauf belegen kannst. Wenn du zusammen mit ein paar Mitschülern eure Schulabschlussfeier organisiert hast, zeugt das zum Beispiel von deinem Organisationstalent und gleichzeitig von deiner Teamfähigkeit.

Stelle sicher, dass du bei deiner Bewerbung alle formalen Standards einhältst und du alle Rechtschreib- und Tippfehler ausgebessert hast.

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

2927 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Wirtschaftsunternehmen der Bereiche Industrie und Handel, im Öffentlichen Dienst und zum Teil auch im Handwerk. Ihre Tätigkeiten im Ausbildungsberuf sind vielfältig: Neben Bürokommunikation und organisatorischen Aufgaben gehören auch Rechnungswesen, Buchführung, Personalverwaltung und Kundenbetreuung zu ihrem Aufgabenfeld.

Duale Ausbildung
Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

2088 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.

Duale Ausbildung
Industriekaufmann / Industriekauffrau

Industriekaufmann / Industriekauffrau

3384 freie Ausbildungsplätze

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.