Das verdient ein Fachangestellter / Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung

1. Lehrjahr

1.035 EUR

2. Lehrjahr

1.095 EUR

3. Lehrjahr

1.145 EUR

Einstiegsgehalt

2.097 EUR

Du fragst dich, wie dein Gehalt während der Ausbildung zum Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung aussieht? Du könntest nun natürlich eine Recherche starten und zu dem Thema eine Forschungsstudie betreiben - oder du schaust ganz einfach hier nach, denn wir verraten es dir:

Gehalt während der Ausbildung

Während deiner Ausbildung bekommst du vom ersten Monat an Gehalt. Wie hoch dieses genau ausfällt, erfährst du spätestens, wenn du deinen Ausbildungsvertrag unterschreibst. Beachte bitte, dass wir an dieser Stelle nur ungefähre Richtwerte angeben können. Im ersten Ausbildungsjahr liegt dein Lohn bei 1.030 bis 1.040 Euro brutto im Monat. Im zweiten Lehrjahr steigt er auf 1.090 bis 1.100 Euro an und im dritten Ausbildungsjahr verdienst du zwischen 1.140 und 1.150 Euro.

Gehalt nach der Ausbildung

Als fertig ausgebildeter Fachangestellter für Markt- und Sozialforschung steht dir ein volles Gehalt zu. Dein Einstiegsgehalt kann je nach Branche, in der du tätig bist, variieren, es liegt zwischen 2.000 und 2.800 Euro brutto. Wenn du einige Jahre Berufserfahrung sammelst, wirkt sich dies auch positiv auf dein Gehalt aus. Darüberhinaus kannst du dich weiterbilden und beispielsweise ein Studium absolvieren.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

2440 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Wirtschaftsunternehmen der Bereiche Industrie und Handel, im Öffentlichen Dienst und zum Teil auch im Handwerk. Ihre Tätigkeiten im Ausbildungsberuf sind vielfältig: Neben Bürokommunikation und organisatorischen Aufgaben gehören auch Rechnungswesen, Buchführung, Personalverwaltung und Kundenbetreuung zu ihrem Aufgabenfeld.

Duale Ausbildung
Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

1868 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.

Duale Ausbildung
Industriekaufmann / Industriekauffrau

Industriekaufmann / Industriekauffrau

3232 freie Ausbildungsplätze

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.