Philosophie

Abschluss
2-Fach-Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Die Aufgabe der Philosophie ist es unsere Zeit in Gedanken zu erfassen. Unsere Zeit wir bestimmt vom stetigen Fortschritt, der aber immer mit einer negativen Seite verknüpft ist: Zerstörung der Natur, gesellschaftliche und kulturelle Verarmung, Auseinanderdriften der Menschheit, Gewalt und Not. Die Philosophie beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, die Welt trotz dieser Gefährdungen zusammenzuhalten. Ein wesentliches Merkmal der Philosophie ist, dass nicht nur ihre Themen und Probleme, sondern bereits die Bestimmung ihres Begriffs selbst eine philosophische Frage und Gegenstand des Philosophierens ist.

Inhalte:

  • Argumentation und Text
  • Logik und Argumentationstheorie
  • Erkennen und Sein
  • Erkenntnistheorie
  • Metaphysik
  • Handeln und Moral
  • Ethik
  • Gesellschaft und Staat
  • Politische Philosophie und Sozialphilosophie
  • Wahrheit und Wirklichkeit
  • Wissenschaft und Medien
  • Ästhetik und Kulturphilosophie

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Philosophie erwerben neben dem fachlichen Wissen auch analytischen und argumentative Kompetenzen. Dadurch haben sie die Möglichkeit, in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen tätig zu werden, in denen diese Kompetenzen eine Rolle spielen. Neben dem sofortigen Einstieg in den Beruf gibt es auch die Möglichkeit, sich mit eine, entsprechenden Masterstudiengang für die Tätigkeit als Lehrer zu qualifizieren.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Zeitungen
  • Verlage 
  • Werbung 
  • Öffentlichkeitsarbeit 
  • Beratung 
  • Stiftungen 
  • Kultur- und Bildungseinrichtungen

Besonderheiten

Beim 2- Fach- Bachelor werden zwei Fächer in gleichem Umfang studiert. Dieses Studienfach führt unter Umständen zum Unterrichtsfach Philosophie. Unter der Bedingung, dass auch das andere Studienfach einem Unterrichtsfach entspricht, qualifiziert der erfolgreiche Abschluss des Studiengangs auch für einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Education, der zum Lehramt an Gymnasien/Gesamtschulen, ggf. auch an Berufskollegs, führt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben