Dortmunder Nacht der Ausbildung Samstag, 13. Mai 2017 2 Minuten Lesezeit

8. Dortmunder Nacht der Ausbildung

Die „Dortmunder Nacht der Ausbildung“ will Euch eine Entscheidungshilfe bei der Berufswahl geben. Mehr als 70 verschiedene Berufe und duale Studiengänge werden vorgestellt und etliche sind viel spannender, als die trockene Berufsbezeichnung vielleicht auf den ersten Blick verrät. Ein zweiter Blick könnte sich also lohnen! Viele kaufmännische, technische und sozial-pflegerische Berufe sind dabei.

Bei der Dortmunder Nacht der Ausbildung kannst du 23 verschiedene Unternehmen kennenlernen
Bei der Dortmunder Nacht der Ausbildung kannst du 23 verschiedene Unternehmen kennenlernen© Dortmunder Nacht der Ausbildung

Am: 19. Mai 2017   Um: 17:00 - 22:30 Uhr

Bei der „Nacht der Ausbildung“ sind Fragen ausdrücklich erlaubt. Ihr könnt auch mal die Ärmel hochkrempeln und probeweise selbst mitmachen. Die Ausbilder/innen und Auszubildenden sind vor Ort und beraten, informieren und räumen vielleicht auch mit dem einen oder anderen Vorurteil auf.

Übrigens: Eure Eltern dürfen ruhig mitkommen, wenn sie möchten. Die Nacht der Ausbildung informiert die ganze Familie.

Vorab, um 16:00 Uhr, 16:30 Uhr und 17:00 Uhr, informieren wir Euch im Halbstundentakt über das Thema Berufswahl und geben Euch einen Überblick über die Möglichkeiten, die Ihr an diesem Abend habt. In diesem Jahr findet die Veranstaltung parallel an drei Standorten statt:

Danach starten die kostenlosen Shuttlebusse zu den Unternehmen. An Bord: freundliche „Scouts“, die Euch gerne weiterhelfen, falls Ihr Fragen zu den Fahrplänen und Haltestellen habt. Vielleicht führt Eure Fahrt ja in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Wer nicht einsteigt, wird es jedenfalls nie erfahren. Es gibt auch noch einige freie Ausbildungsplätze für 2017. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich!

An der Südseite des Hauptbahnhofes gibt es einen zentralen Umsteigeplatz sowie Einstiegsmöglichkeiten an allen Standorten; an der TU Dortmund, Wilo und bei der REWE DORTMUND in Asseln stehen außerdem P+R Parkplätze zur Verfügung. Natürlich könnt Ihr jedes Unternehmen auch direkt besuchen und mit dem Bus weiterfahren. Eurer individuellen Planung sind keine Grenzen gesetzt!

Weitere interessante Informationen findet Ihr unter: www.dortmunder-nacht-der-ausbildung.de