Karrieremöglichkeiten als Geomatiker / Geomatikerin

Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Geomatiker, kannst du als Fachkraft richtig durchstarten.

Arbeitsorte

Als Geomatiker hast du viele verschiedene Möglichkeiten. Du kannst sowohl im öffentlichen Dienst als auch in der freien Wirtschaft tätig sein. Im Prinzip hast du die Möglichkeit in allen Betrieben zu arbeiten, die für die Erhebung, Anwendung und Verwertung von Geodaten zuständig sind.
Es gibt also viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten, die du wählen kannst. Als Geomatiker oder Geomatikerin hast du gute Berufschancen und kannst in vielen Bereichen eingesetzt werden.

Fort- und Weiterbildung

Regelmäßige Weiterbildungen sind wichtig. Als Geomatiker hast du einige Möglichkeiten, durch Weiterbildungen die Karriereleiter hinaufzusteigen. Du kannst dich durch sogenannte Anpassungsweiterbildungen immer auf dem neusten Stand halten und über aktuelle Neurungen informieren, beispielsweise im Bereich der Vermessungstechnik oder auch der EDV-Anwendung. Zudem kannst du dich nach Abschluss deiner Ausbildung auf bestimmte Bereiche spezialisieren:

  • Behörden des Vermessungswesens
  • Private Unternehmen in Industrie und Handel
  • Architektenbüro
  • Vermessungsbüros

Auch eine berufliche Weiterbildung in Form einer Aufstiegsweiterbildung, bei der du einen höheren Abschluss machst, ist möglich. Hier hast du die Option dich zum Techniker mit dem Schwerpunkt Vermessungstechnik weiterzuentwickeln. Wenn du junge Menschen in ihrer Ausbildung begleiten möchtest, kannst du außerdem den Ausbildereignungsschein machen.

Studium

Wenn du das Abitur oder eine Hochschulzugangsberechtigung in der Tasche hast, ist auch ein Studium möglich, z. B.:

  • Bachelor of Science Geoinformatik
  • Bachelor of Engineering Vermessung und Geodäsie
  • Bachelor of Engineering Kartographie und Geomedientechnik

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

1094 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

4234 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Eisenbahner im Betriebsdienst

Eisenbahner im Betriebsdienst

1798 freie Ausbildungsplätze

Eisenbahner im Betriebsdienst sorgen für einen störungsfreien Personen- und Güterverkehr. Sie sind in Stellwerken, auf dem Gleis und in Zügen unterwegs.