Lernen zwischen Bodensee und Alpen

Der Landkreis Konstanz liegt im Bundesland Baden-Württemberg und hat ca. 276.000 Einwohner. Konstanz grenzt an die Schweiz und gehört zum Regierungsbezirk Freiburg. Die Alpen und der Bodensee bilden die Grenzen des Landkreises.

Das Wasser des Bodensees sowie das anderer Gewässer weisen eine sehr gute Qualität auf. Also kannst du hier ohne Bedenken an schönen Sommertagen baden gehen. Ein weiteres Highlight ist die Blumeninsel Mainau im Bodensee. Der Park ist das ganze Jahr geöffnet und zeigt von Orchideen über Tulpen bis zu Narzissen ein wahres Blumenmeer. Auch eines der größten Schmetterlingshäuser Deutschlands mit mehr als 40 Arten aus der ganzen Welt kannst du bewundern.

Auch ist das Sea Life Konstanz ist einen Besuch wert. Hier kannst du bei einem Unterwasserspaziergang ca. 3.000 Süß- und Salzwasserfische in mehr als 40 weiträumigen Becken beobachten. Etwas erleben kannst du auch in zahlreichen Tier- und Freizeitparks, ebenso in mehreren Schwimmbädern.

Studieren kannst du an der Hochschule Konstanz, beispielsweise die Studiengänge Elektro- und Informationstechnik sowie BWL. Das Besondere an der Hochschule ist die Familienfreundlichkeit. Hier wird viel Wert auf die Vereinbarkeit von Studium und Familie oder Beruf gelegt. Die Hochschule versucht, die Beschäftigten in jeder Lage zu unterstützen. Weiterhin gibt es noch den Bodensee Campus, an dem du zum Beispiel Sport- und Eventmanagement studieren kannst.

Wenn du lieber eine Ausbildung machen möchtest, hast du ebenfalls viele Möglichkeiten: Du kannst beispielsweise bei DACHSER den Beruf des Berufskraftfahrers oder den des Fachlageristen erlernen. Weiterhin kannst du auch duale Studiengänge wie BWL mit dem Schwerpunkt Spedition, Transport und Logistik belegen. Darüber hinaus bietet DACHSER auch Praktikumsplätze an. Falls du dir nicht sicher bist, welchen Beruf du erlernen möchtest, ist ein Praktikum immer eine gute Möglichkeit herauszufinden, ob dir der Beruf liegt.

Ausbildungen im Einzelhandel werden zum Beispiel bei bekannten Unternehmen wie TOOM, Kaufland, TEDI, ALDI Süd oder denn´s Biomarkt angeboten.

Wusstest du, dass das weltweit bekannte Unternehmen Nestlé seinen Unternehmenssitz in Singen im Landkreis Konstanz hat? Demensprechend viele Ausbildungsplätze findest du hier. Die Ausbildungen zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik, zum Industriemechaniker und zum Maschinen- und Anlagenführer sind nur einige der vielen verschiedenen Berufe, die du bei Nestlé erlernen kannst.

Ausbildungsbetriebe in Konstanz und Umgebung

Partner

Ansprechpartner

Melanie Sielemann

Melanie Sielemann

Bewerberberatung
Personalmarketing
Simone Wisotzki

Simone Wisotzki

Kundenberatung für Hochschulen und Schulen

Katharina Steinmann

Kundenberatung für Ausbildungsbetriebe

122 Betriebe

Spitalstiftung Konstanz

Spitalstiftung Konstanz

78464 Konstanz (Baden-Württemberg, Deutschland)

Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG

Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG

78464 Konstanz (Baden-Württemberg, Deutschland)

Nestlé Deutschland AG | MAGGI-Werk Singen-Logo

Nestlé Deutschland AG | MAGGI-Werk Singen

78224 Singen (Baden-Württemberg, Deutschland)

Sparkasse Bodensee

Sparkasse Bodensee

78462 Konstanz (Baden-Württemberg, Deutschland)

Takeda

Takeda GmbH - Betriebsstätte Singen

78224 Singen (Baden-Württemberg, Deutschland)

Takeda

Takeda GmbH

78467 Konstanz (Baden-Württemberg, Deutschland)

51 Ausbildungsberufe

Bankkaufmann (m/w/d)

Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu gewinnen, zu beraten und zu betreuen sowie Bankdienstleistungen bedarfsgerecht anzubieten.

Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d)

Fachkräfte für Lebensmitteltechnik stellen aus unterschiedlichen Rohstoffen industriell gefertigte Nahrungsmittel und Getränke. Hierzu halten sie sich an die vorgegebenen Rezepturen und Prozessabläufe, bedienen Maschinen und Fertigungsanlagen und überwachen den Herstellungsprozess.

Industriemechaniker (m/w/d)

Industriemechaniker sind die Experten, wenn es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen der Industrie.

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

Betriebliche Abläufe analysieren und daraus individuelle IT-Lösungen entwickeln, IT-Systeme koordinieren und verwalten sowie Anwender beraten, betreuen und schulen.

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Maschinen- und Anlagenführer arbeiten in Produktionsbetrieben fast aller Industriebranchen. Sie beherrschen die Bedienung hochkomplexer Fertigungsmaschinen und –anlagen, halten sie instand und überwachen die Produktion.

Diese Ausbildungsoffensiven könnten dich auch interessieren


Nach oben