Ausbildungsoffensive Friesland

Ausbildungsplätze in Bockhorn, Jever, Varel, Wangerland



Friesisch herb sind auch die Ausbildung und das Studium im LK Friesland

Im Landkreis Friesland leben ca. 100.000 Menschen. Der Kreis befindet sich im Nordwesten von Niedersachsen und hat seine Kreisverwaltung in Jever. Die A29 ist die einzige Autobahn, die durch den Kreis führt. Dafür gibt es aber 3 kleine Flughäfen in Sande, Harlesiel und auf Wangerooge.

Bestimmt kennst du die Brauerei Jever, denn das Bier ist mittlerweile in fast jedem Supermarkt zu finden. Auch die Fischerei ist für Friesland sehr wichtig. Die größte Rolle spielt aber immer noch der Tourismus und der Kurbetrieb.

Bewegung an der frischen Luft wird hier großgeschrieben. Im Landkreis Friesland kannst du endlose Wanderungen durchs Watt unternehmen oder einfach am Deich entlang spazieren. Zusätzlich kannst du dich beim Radfahren, Angeln, Skaten oder beim Wassersport austoben.

Wenn du dich für Kultur interessierst, bist du hier im Landkreis Friesland genau richtig. Vom Feuerwehrmuseum, über das Heimat- und das Schulmuseum bis zur Olympiaausstellung gibt es hier viele Museen. Außerdem kannst du mehrere Mühlen oder die vier Schlösser besichtigen. Auch drei Kunsthallen sind vorhanden. Falls du dir nicht sicher bist, was du noch besuchen kannst oder wo es noch spannende Dinge zu entdecken gibt, kannst du dich jederzeit an eine der zahlreichen Touristeninformationen wenden. Hier bekommst du immer kostenlosen Rat.

Am Institut für Berufliche Bildung AG (IBB) in Schortens kannst du zahlreiche Weiterbildungen und Umschulungen absolvieren. Hier kannst du einerseits im modernen Gebäude in Ruhe lernen und andererseits das turbulente Hafenleben beobachten oder auch selbst daran teilnehmen. Zwischen 8 und 16 Uhr kannst du in vier barrierefreien Etagen lernen und gleichzeitig den Ausblick auf die Nordsee genießen. Du kannst dich sowohl im IT-Bereich, als auch in kaufmännischen, pädagogischen oder technischen Fächern weiterbilden. Auch hast du die Möglichkeit dein Englisch zu verbessern und an Kursen im Gesundheits- oder Pflegebereich teilzunehmen.

Bei der Airbus Group kannst du zum Beispiel einen dualen Studiengang im Bereich Maschinenbau belegen, oder den Beruf des Mechatronikers oder Industriemechanikers erlernen. Weiterhin sind bei Lorenz-Bäcker-Victorbur immer Ausbildungsplätze in der Bäckerei zu vergeben. Bei großen Lebensmittelketten, wie Combi oder Famila kannst du Ausbildungen im Einzelhandel und im Anschluss eine Weiterbildung als Handelsfachwirt absolvieren.



39 Ausbildungsbetriebe




Partner



Ansprechpartner für Bewerber

Melanie Sielemann
AUBI-plus
Melanie Sielemann
+49 (0) 5744 - 5070 - 245
[email protected]

Ansprechpartner für Schulen

Simon Janzen
AUBI-plus
Simon Janzen
+49 (0) 5744 - 5070 - 235
[email protected]

Ansprechpartner für Unternehmen

Sercan Temur
AUBI-plus
Sercan Temur
+49 (0) 5744 5070-146
[email protected]


9 Ausbildungsberufe