Verlängerung der Ausbildung

Genauso wie es Voraussetzungen für eine Verkürzung deiner Ausbildungszeit gibt, können auch Gründe für eine Verlängerung vorliegen. Im Berufsbildungsgesetz heißt es dazu: In Ausnahmefällen kann die zuständige Stelle auf Antrag Auszubildender die Ausbildungszeit verlängern, wenn die Verlängerung erforderlich ist, um das Ausbildungsziel zu erreichen. Vor der Entscheidung nach Satz 1 sind die Ausbildenden zu hören (BBiG, § 8 Satz 2). Doch was sind diese Ausnahmefälle im Klartext?

Wenn du deine Ausbildung aus einem der o.g. Gründe verlängern möchtest, musst du einen Antrag bei der zuständigen Handwerks-, Industrie- oder Handelskammer stellen. Die Kammer wird dann deinen Ausbildungsbetrieb, optional auch deine Berufsschule, anhören und über die Verlängerung entscheiden.


Weiterführende Informationen


Techniker Krankenkasse