Soziale Arbeit in internationaler Perspektive

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Soziale Arbeit in internationaler Perspektive vertieft und erweitert die im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse. Es vermittelt den Studierenden einen fundierten Überblick der Sozialen Arbeit und es gibt die Möglichkeit sich mit einem persönlichen Schwerpunkt zu spezialisieren und die Studieninhalte an die eigenen Interessen anzupassen. Es geht beispielsweise um die soziale Arbeit mit Menschen unterschiedlicher kultureller und religiöser Herkunft. Die Studierenden beschäftigen sich auch mit politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekten des Fachbereichs.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Disziplin Soziale Arbeit
  • Profession Soziale Arbeit
  • Wissenschaftstheorie und Forschungsmethodik
  • Der europäische Raum Sozialer Arbeit 
  • Soziale Arbeit in Europa mit Menschen unterschiedlicher kultureller und religiöser Herkunft
  • Soziale Arbeit in Europa mit gesundheitlich belasteten Menschen

Perspektiven

Auf dem Arbeitsmarkt gibt es einen großen Bedarf an Fachleute mit fundiertem Wissen und einem direktem Bezug zur Berufspraxis der Sozialen Arbeit. Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Soziale Arbeit in Europa erfüllen diese Voraussetzungen, da sie auch während des Studiums praxisorientiert arbeiten. Die Beschäftigungsaussichten sind gut, da durch die demographische Entwicklung ein steigender Bedarf an qualifizierten Fachkräften besteht.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Höherer Dienst
  • Planende, koordinierende und evaluierende Tätigkeiten in der sozialen Arbeit
  • Führungstätigkeiten im Handlungssystem Soziale Arbeit

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben