48147 Münster
2022
Studium

Soziale Arbeit (B. A.)

Als Sozialarbeiter_in übernehmen Sie Verantwortung für die sozialen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Bedingungen unserer Gesellschaft und für deren Veränderung. Sie planen soziale Unterstützung oder beraten und begleiten Menschen. Die katho bietet den Bachelor-Studiengang an allen vier Standorten an, zudem gibt es zwei besondere Varianten.

Die Soziale Arbeit: Vielfältige Arbeitsfelder, ein gemeinsames Ziel.

Als Sozialarbeiter_in arbeiten Sie mit und für Kinder und Familien, mit Personen, die krank, arm oder behindert sind und mit Menschen, die benachteiligt oder diskriminiert werden. Sie planen, organisieren und managen soziale Unterstützung, Sie beraten und begleiten Menschen oder arbeiten in der Forschung zu sozialen Fragen. In der Sozialen Arbeit geht es immer darum, sich für soziale Gerechtigkeit einzusetzen und Bedingungen für ein selbstbestimmtes, menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und zu schaffen. Damit übernehmen die Fachkräfte der Sozialen Arbeit Verantwortung für die sozialen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Bedingungen unserer Gesellschaft und für deren Veränderung. Sie gestalten Freiheits- und Handlungsräume für eine gerechte Gesellschaft.

Das Studium der Sozialen Arbeit vermittelt einerseits wissenschaftlich fundiertes Wissen aus der Sozialen Arbeit sowie aus anderen Disziplinen, die für Tätigkeiten in der Sozialen Arbeit relevant sind, zum Beispiel aus den Rechtswissenschaften, der Ethik, der Psychologie, den Politikwissenschaften oder der Soziologie. Andererseits fördert das Studium Kompetenzen, damit Sie bezugnehmend auf soziale Problemlagen verantwortlich und professionell handeln können.

Die katho bietet Soziale Arbeit (B.A.) in seiner regulären Studienvariante – dem Vollzeitstudium in Präsenz – an allen vier Standorten an. Ob Sie in Aachen, Köln, Münster oder Paderborn studieren: Das Studium hat die gleichen Kompetenzen zum Ziel, ein gemeinsames Kerncurriculum und die gleiche Modulstruktur, nämlich 21 Module, die fünf Inhaltsbereichen zugeordnet sind. Unterschiedlich sind die zeitliche Abfolge der Module und ihre Binnenstruktur. Außerdem ergeben sich inhaltliche Schwerpunkte durch die unterschiedlichen Profile der Professor_innenschaft. Daher finden Sie unten in den Downloads vier Modulhandbücher, deren gemeinsame Grundidee es ist, in einem Modul – mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten – gleiche Kompetenzen anzustreben.

Sie können sich nur an einem Standort für diese reguläre Variante bewerben, Mehrfachbewerbungen sind nicht möglich.

Die Studiengangsvariante „Soziale Arbeit für Frauen und Männer neben der Familientätigkeit" am Standort Aachen bietet eine Studienorganisation, die mit Präsenzphasen an Freitagen und Samstagen auf die Situation von Eltern zugeschnitten ist.

Die Studiengangsvariante „Bachelor Soziale Arbeit Praxis+“ in Paderborn ist durch einen besonders praxisintegrierten Studienverlauf gekennzeichnet.

Alle drei Varianten – Vollzeitstudium in Präsenz, Familienstudiengang, Soziale Arbeit Praxis+ – haben ein gemeinsames Kerncurriculum und eine gemeinsame Prüfungsordnung. Es werden die gleichen Kompetenzen erworben.

Das Studienkonzept der katho schließt an etablierte Fachstandards an, nämlich dem Qualifikationsrahmen des Fachbereichstags Soziale Arbeit (FBTS) und dem Kerncurriculum der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA).

STUDIENGANGSVARIANTEN

Standort Münster

Das Studium der Sozialen Arbeit bereitet Sie auf professionelles Handeln in den Tätigkeitsfeldern der Sozialen Arbeit vor. Die Lehrenden der katho in Münster vermitteln Ihnen wissenschaftlich fundiertes Theoriewissen aus der Fachwissenschaft Soziale Arbeit und den Fächern, die für Tätigkeiten in der Sozialen Arbeit relevant sind. Zudem erwerben Sie in den Lehrveranstaltungen und den Praxisphasen die nötigen Handlungskompetenzen. Der Bachelorstudiengang ist ein Vollzeitstudium in Präsenz. Im fünften Semester absolvieren Sie eine Praxisphase von 100 Tagen, die durch Seminare und Supervision begleitet wird. Im sechsten Semester verfassen Sie die Bachelor-Thesis

Am Standort Münster finden regelmäßig Lehrveranstaltungen in englischer Sprache statt. Jeweils im Sommersemester können Sie so bis zu 30 ECTS über den Besuch englischsprachiger Lehrveranstaltungen erwerben, die Sie gemeinsam mit internationalen Studierenden belegen.

Studienziele und Studieninhalte

Ziel

Ziel des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit ist, die Studierenden durch praxisorientierte Lehre auf wissenschaftlicher Grundlage zu professionellem Handeln in Tätigkeitsfeldern der Sozialen Arbeit zu befähigen.


Allgemeines Kompetenzprofil

Als Absolvent_in
  1. besitzen Sie umfassende wissenschaftlich fundierte berufsorientierte Kenntnisse Sozialer Arbeit,
  2. können Sie Gegebenheiten Sozialer Arbeit effektiv beschreiben, treffend analysieren und wirksame Handlungskonsequenzen entwickeln und realisieren;
  3. können Sie situationsabhängige sowie problem- und personenangemessene Konzepte für konkrete Aufgaben der Sozialen Arbeit auf der Basis wissenschaftlicher Theorien entwickeln und realisieren;
  4. sind Sie in der Lage, soziale Probleme und Aufgaben mit Methoden wissenschaftlicher Forschung zu durchdringen und angemessene Konsequenzen daraus zu ziehen;
  5. sind Sie in der Lage, die ethisch-normativen Aspekte der Sozialen Arbeit aus einer eigenen Position heraus zu erkennen und mitzugestalten.
  6. verfügen Sie über Diversitätssensibilität: Sie haben u.a. im Rahmen verschiedener Diversitätskategorien Kenntnisse von Migrationsprozessen und ihren Folgen für die Soziale Arbeit und erwerben persönliche Fähigkeiten im Umgang mit Verschiedenheit in einer Einwanderungsgesellschaft. Weiterhin erkennen Sie als Teil von Diversitätssensibilität Geschlechterverhältnisse und -beziehungen als konstitutiv für soziale Problemlagen und reflektieren Geschlechterrollen und ihre Veränderbarkeit im Blick auf berufliche Haltungen und berufliches Handeln.

Studieninhalte

  • Wissenschaftliches Denken und Arbeiten (Wissenschaftstheorien, Methoden der Sozialforschung, Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten etc.)
  • Soziale Arbeit als Wissenschaft und Profession (z.B. Geschichte, Theorien, Konzepte, Methoden und Berufsfelder der Soziale Arbeit)
  • Gesellschaftliche und normative Grundlagen und Rahmenbedingungen der Sozialen Arbeit (rechtliche, soziologische, sozialpolitische und ethische Grundlagen)
  • Grundlagen menschlicher Existenz und Entwicklung (Entwicklung und Bildung, kulturelle, psychologische und medizinische Grundlagen)
  • Handlungsfelder der Sozialen Arbeit (Studienprojekte) wie Lebensalter, Lebenslagen, Lebensformen und Sozialformen
  • Schlüsselqualifikationen (z. B. Reflexionskompetenz, professionelle Beziehungsgestaltung, Teamfähigkeit)
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachgebundene Hochschulreife
    Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife, Vorpraktikum (mindestens 3 Monate) im Bereich sozialarbeiterischer, sozialpädagogischer Tätigkeiten
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-113 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
48147 Münster
Universitäten, Schulen und Hochschulen 7 Angebote am Standort

Studienberatung

+49 (0) 251 41767-24
E-Mail anzeigen