Religionspädagogik und Soziale Arbeit

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Das Bachelorprogramm Religionspädagogik und Soziale Arbeit ermöglicht den Studierenden einen Doppelabschluss zu erhalten. Die Studierenden erlernen berufsspezifische Kompetenzen, die in Berufsfeldern der kirchlichen Berufswelt erworben werden. Wichtige Bereiche bilden hier der theologisch-pädagogische Grundgedanke sowie der Erwerb praktisch- theologischer Kenntnisse.

Inhalte:

  • Religion verstehen, theologisch denken, Glauben reflektieren, religionspädagogische Handlungskompetenz
  • Verantwortlich handeln
  • Gemeinde- und Religionspädagogisch arbeiten
  • Feiern inszenieren, spirituelles Leben
  • Menschen unterstützen, Kontakte aufnehmen und gestalten
  • Leiten und Verwalten

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss für Tätigkeiten in

  • klassischen Arbeitsfeldern der sozialen Arbeit, 
  • Arbeitsbereichen der Religions- und Gemeindepädagogik sowie in der
  • konfessionellen Wohlfahrtspflege (Diakonie)
qualifiziert.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben