Physik

Abschluss
Master of Science
Studium in Deutschland Studium in Österreich Studium in Schweiz
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

In der Physik werden die Eigenschaften der Materie, sowie die Wechselwirkungen untereinander durch mathematische Gesetze beschrieben. Die Forschung geschieht durch systematische Experimente und Beobachtungen der Naturvorgänge. Der Masterstudiengang vertieft und erweitert die im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse. Neben der Vermittlung von fachlichem Wissen ist das Ziel des Studiengangs die Befähigung zum effizienten, selbständigen Arbeiten in Forschung und Wirtschaft. Die Studierenden erlernen das Problemlösen angesichts sehr komplexer Fragestellungen im modernen Technik- und Wirtschaftsleben.

Inhalte:

  • Experimentelle Physik
  • Elementarteilchenphysik
  • Astroteilchenphysik
  • Kern- und Teilchenphysik
  • Geophysik
  • Statistische Physik
  • Medizinische Physik 
  • Biophysik
  • Metallphysik
  • Festkörperphysik
  • Materialphysik
  • Halbleitertechnik
  • Nichtlineare Physik
  • Mathematik
  • Physikalische Vertiefung 
  • Funktionale Nanosysteme
  • Photonik
  • Kosmologie
  • Kristallographie
  • Chemie
  • Biomedizinische Technik
  • Astronomie 
  • Informatik
  • Relativitätstheorie 
  • Mineralogie
  • Angewandte Wellenlehre
  • Physik dimensionsreduzierter Festkörper
  • Methodenkenntnis und Projektplanung
  • Lasertechnik
  • Reaktortechnik
  • Verfahrenstechnik
  • Werkstoffe

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Physik weisen neben den fachlichen Fähigkeiten auch Softskills wie zum Beispiel Medien- und Sozialkompetenz auf. Sie werden als fachlich hochqualifizierte Mitarbeiter geschätzt. Sie werden meist in naturwissenschaftlich/technisch orientierten Berufsfeldern mit starkem Datenverarbeitungsbezug tätig. Sie sind besonders für Berufe geeignet, wo besondere Ansprüche an analytische und systematische Fähigkeiten gestellt werden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Hochschulen
  • Forschungsinstitute
  • Industrie
  • Softwarebranche 
  • Unternehmensberatung
  • Produktion
  • Vertrieb
  • Entwicklung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben