Freiraumplanung

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Bauwesen und Immobilien
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die Aufgabe der Freiraumplanung ist es, öffentliche und private Aufenthaltsbereiche der Menschen ästhetisch ansprechend und funktional zu gestalten. Dabei müssen auch die Erfordernisse der Sicherheit immer berücksichtigt werden. Ein weiterer Aspekt der Freiraumplanung ist die Erhaltung und Restaurierung von bereits bestehenden Räumen. In der Verwendung der Baumaterialien sind den zukünftigen Freiraumplanerinnen und Freiraumplanern kaum Grenzen gesetzt.

Inhalte:

  • Gestaltung und Planung 
  • Boden und Pflanze 
  • Landschaft und Naturhaushalt 
  • Geoinformation 
  • Wirtschaftliche Basis und Berufsfeld 
  • Entwurf und Raum 
  • Freilandpflanzenkunde
  • Entwurf und Funktion 
  • Bepflanzungsplanung
  • Umsetzung und Konstruktion 
  • Stadtkultur 
  • Konzeption und Theorie in der Entwurfspraxis

Perspektiven

Der Beruf des Freiraumplaners umfasst Tätigkeiten wie Planung, Bau, Umgestaltung, Pflege und Restauration von Freianlagen. Der Bachelorstudiengang ist eine Weiterentwicklung des Diplomstudiengangs, um die Absolventinnen und Absolventen optimal auf die Anforderungen der Zukunft vorzubereiten. Der Markt ist äußerst dynamisch und bietet so eine Vielzahl an attraktiven Beschäftigungsmöglichkeiten.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Architektur- und Planungsbüros
  • Betriebe des Garten- und Landschaftsbaus
  • Behörden und Kammern
  • Bildungseinrichtungen
  • Forschung
  • Beratung
  • Medien
  • Fachverbände

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben