Architektur

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Bauwesen und Immobilien
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die Architektur beschäftigt sich mit der Planung, dem Entwerfen und der Gestaltung von allen möglichen Bauwerken. Sie wirkt sich nicht nur auf das Aussehen von einzelnen Gebäuden, sondern auch auf das Erscheinungsbild ganzer Städte aus. Beim Architekturstudium geht es vor allem um die praxisnahe Ausbildung von Architekten. Zunächst erlernen die Studierenden die theoretische Planung von Gebäuden in den Bereichen Hochbau, Städtebau und Innenraum. Sie lernen, eigene Projekte detailliert zu planen und umzusetzen.
Das Studium ist sehr praxisorientiert und versetzt die Studierenden in die Lage, auch komplexe Aufgaben schnell und ideenreich zu lösen. Die Studierenden erhalten einen Einblick in die Bau- und Planungspraxis eines Architekten oder Stadtplaners und haben so einen leichteren Einstieg in den Beruf. Zudem werden die modernen Computermethoden behandelt, die heutzutage zur Gestaltung zur Verfügung stehen.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Konzeptionelle Grundlagen
  • Grundlagen elementarer Gestaltung
  • Statische Grundlagen der Tragkonstruktionen
  • Konstruktionsgrundlagen nichttragender Bauteile
  • Konstruktionsgrundlagen tragender Bauteile
  • Grundlagen des Städtebaus
  • Gestaltungslehre
  • Grundlagen von CAD
  • Darstellende Geometrie
  • Entwerfen
  • Festigkeit 
  • Dimensionierung
  • Gebäudelehre
  • Werkzeuge des Entwurfs
  • Darstellungstechniken
  • Baukonstruktive Grundlagen
  • Architekturtheorie
  • Architekturgeschichte
  • Baustofftechnologie
  • Baukonstruktion
  • Baustoffe
  • Bauphysik
  • Baurecht
  • Bauaufnahme
  • Baumanagement
  • Projektmanagement
  • Tragkonstruktionen
  • Tragwerksentwurf
  • Tragwerksplanung
  • Tragwerklehre
  • Technische Gebäudeausrüstung
  • Gebäudeanalyse
  • Denkmalpflege
  • Landschaftsplanung
  • Management
  • Recht

Perspektiven

Architekten sind damit beschäftigt, die Errichtung oder Erneuerung von Gebäuden und Siedlungen zu planen. Dabei müssen sie auch kulturelle, rechtliche, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigen. Sie gestalten unsere Umwelt mit und achten neben den ästhetischen Aspekten auch auf Fragen des Umweltschutzes. Um ein eigenes Architekturbüro zu führen ist zusätzlich ein Masterabschluss notwendig.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Architekturbüro
  • Planungsbüro
  • Institutionen des öffentlichen Dienstes
  • Bauspezifische Aufgabenbereiche außerhalb von Architektur- und Bauplanungsbüros

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben