Dokumentation und Data Management

Abschluss
Bachelor of Science in Engineering
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Dokumentation und Data Management ist eine Ausbildung in Medizinischer Dokumentation. Das Fach ist an der Schnittstelle zwischen Informatik, Medizin, Statistik sowie Rechts- und Wirtschaftswissenschaften angesiedelt. Neben den normalen fachlichen Kenntnisse erwerben die Studierenden auch wichtige Soft Skills wie Teamfähigkeit oder interkulturelle Kompetenz. Die Studierenden können mit Hilfe von Spezialisierungsmöglichkeiten die Studieninhalte an ihre Interessen anpassen.

Inhalte:

  • Informatik 
  • Statistik und Taxonomie
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Sozial‐, Wirtschafts‐ und Rechtswissenschaften
  • Wiss. Techniken und Soziale Fertigkeiten
  • Sprache
  • Berufspraktik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Dokumentation und Data Management sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms für eine Tätigkeit in der medizinischen Dokumentation qualifiziert. Sie können allerdings auch mit einem weiterführenden Masterstudiengang ihre Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen und erweitern. Durch ihre interkulturellen Kompetenzen sind die Tätigkeitsfelder nicht auf das Inland beschränkt.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Dienstleistungen für die wissenschaftliche Forschung 
  • Krankenkassen und Sozialversicherungsträger
  • Wissensmanagements, Controlling und Consulting 
  • Berichtswesen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben