Hochschule Furtwangen

Medizintechnik - Technologien und Entwicklungsprozesse (B. Sc.)

78532 Tuttlingen
2021
Studium

Medizintechnik - Technologien und Entwicklungsprozesse (B. Sc.)

Das Medizintechnik-Studium Medizintechnik – Technologien und Entwicklungsprozesse am Hochschulcampus Tuttlingen konzentriert sich auf die Entwicklung und Planung medizintechnischer Geräte, chirurgischer Instrumente und Implantate ebenso wie auf die Digitalisierung oder auf das Produkt- und Prozessmanagement. Es verbindet Ingenieurwissenschaften mit Medizin, mit dem Ziel Ingenieurinnen und Ingenieure für eine der wachstumsstärksten Branchen auszubilden, die den medizinischen Fortschritt mitgestalten. Die Medizintechnik ist eine Zukunftstechnologie mit den besten Chancen für eine aussichtsreiche Karriere.

Studieninhalte

Das siebensemestrige Medizintechnik-Studium am Hochschulcampus Tuttlingen basiert auf ingenieurwissenschaftlichen und medizinischen Grundlagen und bietet im Hauptstudium drei Vertiefungsrichtungen an: Produkt- und Prozessmanagement, Instrumente und Geräte sowie Digitalisierung und Computer-assistierte Systeme. Es trägt damit dem technologischen Wandel der Branche Rechnung und ist dem aktuellen Bedarf und den Anforderungen der medizintechnischen Industrie optimal angepasst.

Ziel Ihres Studiums ist es, die Vielseitigkeit und die Zukunftsthemen der Medizintechnik kennenzulernen, um mit Ihrem Wissen später Innovationen für die Gesundheit gestalten zu können.

Studienschwerpunkte

  • Medizintechnische Produktentwicklung
  • Medizintechnische Produktzulassung
  • Medizinische Gerätetechnik
  • Chirurgische Instrumente
  • Implantate
  • Minimalinvasive Verfahren
  • Medizinische Software- und Sensorsysteme

Vertiefungs- und Wahlmöglichkeiten

  • Produkt- und Prozessmanagement mit Schwerpunkten rund um Produktmanagement und Marketing, Qualitätsmanagement sowie Gestaltung betrieblicher Prozesse
  • Instrumente und Geräte mit einem Fokus auf der Konstruktion und Gestaltung von Medizinprodukten wie z.B. Implantaten und endoskopischen Geräten
  • Digitalisierung und Computer-assistierte Systeme, um den Weg in eine moderne computerunterstützte und digitalisierte Medizin mitzugestalten

Karrierechancen

Eine fortschrittliche, medizinische Versorgung ist mehr denn je von hoch entwickelten Medizinprodukten und Instrumente abhängig. Auch die Digitalisierung hält in der Branche Einzug. In enger Zusammenarbeit mit Kliniken, Ärzten und medizinischem Fachpersonal gestalten Sie als Experte/-in den medizinischen Fortschritt mit. Sie helfen Menschen nachhaltig und sorgen für die Verbesserung ihrer Gesundheit. Der Medizintechnik-Studiengang am Hochschulcampus Tuttlingen bildet Sie für diese Anforderungen aus. Die Berufs- und Karrierechancen als Medizintechnik-Ingenieur/-in sind deshalb und aufgrund der boomenden Branche ausgezeichnet.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife (oder allgemeine Hochschulreife)
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-2968 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
78532 Tuttlingen
Universitäten, Schulen und Hochschulen 8 Angebote am Standort

Frau Sabine Hattung-Hocheder

Allgemeine Studienberatung
+49 74611502-6600