Biology

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Unter dem Begriff Biologie versteht man die Lehre der belebten Natur. Durch neue Felder wie zum Beispiel die Bionik ist die Biologie wieder stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Im Masterstudiengang Biology werden die Inhalte aus dem Bachelorprogramm vertieft und erweitert. Die Studierenden lernen nicht nur viele verschiedene Organismen kennen, es geht auch um die Interaktion zwischen diesen Organismen. Zudem beschäftigen sie sich mit dem Aufbau der Organismen, von der Zelle bis hin zur Zusammensetzung ganzer Ökosysteme.

Mögliche Schwerpunkte:

  • Adaptive Organismen
  • Gesellschaften und Ökosysteme 
  • Wasser und Umwelt

Perspektiven

Mit dem Abschluss des Masterstudiengangs Biologie eröffnen sich die Absolventinnen und Absolventen viele verschiedene Tätigkeitsfelder. Biologinnen und Biologen sind in der Lage die unterschiedlichsten Aufgaben zu bewältigen, so zum Beispiel die Entwicklung von biohybriden Schaltkreise an der Schnittstelle von Entwicklungsbiologie, Neurobiologie und Bionik, weiterhin die Erhöhung der Resistenz von Pflanzen gegen Krankheiten oder das Verhalten von Schadstoffen in der Umwelt, um nur einige zu nennen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Forschung
  • Lehre
  • Gesundheitswesen
  • Industrie
  • Regierung
  • Handel

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben