Bio-, Umwelt- und Prozess-Verfahrenstechnik


Abschluss
Bachelor of Engineering
Studium in Deutschland
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte


Die Verfahrenstechnik beschäftigt sich mit den technischen Prozessen, mit denen Rohstoffe in Produkte umgewandelt werden. Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Bio-, Umwelt- und Prozess-Verfahrenstechnik lernen, verfahrenstechnische Problemstellungen auf den Gebieten der Biotechnologie, der Umwelttechnik sowie der klassischen physikalisch-chemischen Produktionsprozesse effizient und kompetent zu bearbeiten. Der Schwerpunkt liegt in der Vermittlung von Studieninhalten aus den Bereichen Biotechnologie und Chemie sowie den damit verbundenden Umweltfragen. Die Studierenden lernen darüber hinaus biotechnologische und chemische Verfahrensalternativen für die Prozessoptimierung kennen.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Bio-Verfahrenstechnik
  • Umwelt-Verfahrenstechnik
  • Prozess-Verfahrenstechnik  

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Analysis
  • Physik
  • Allgemeine und anorganische Chemie
  • Informatik für Ingenieure
  • Biologie
  • Biochemie
  • Mikrobiologie
  • Konstruktion
  • Lineare Algebra
  • Statistik
  • Technische Thermodynamik
  • Chemische Verfahrenstechnik
  • Messtechnik
  • Regelungstechnik
  • Bioaufbereitungstechnik
  • Bioreaktionstechnik
  • Mechanische Verfahrenstechnik
  • Enzymtechnik
  • Technische Fluidmechanik
  • Technische Mechanik
  • Grundwassersanierung
  • Elektrochemie
  • Geogene Rohstoffe
  • Sensoren
  • Betriebswirtschaft für Ingenieure


Perspektiven


Die Absolventen können u.a. bei Unternehmen aus den Bereichen

  • Chemie,
  • Biotechnologie,
  • Pharmazie,
  • Werkstoffbearbeitung oder
  • Umweltschutz
eine Tätigkeit aufnehmen.  

Weitere Arbeitgeber sind beispielsweise:
  • Biotechnologie-Unternehmen
  • Umweltberatungen
  • Recycling-Unternehmen
  • Ingenieurbüros
  • Forschungs- und Entwicklungsgesellschaften
  • Unternehmensberatungen


Wirtschaftlich Denken und Handeln
33%
Fremdsprachen anwenden
25%
Natur erforschen
100%
Lehren und Erziehen
8%
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
17%
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
92%
Recht anwenden und vertreten
8%
Heilen und vorbeugen
17%

Studieren



Techniker Krankenkasse