Bildung und Erziehung in der Kindheit

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Erziehung und Bildung sind die wesentlichen Aufgaben unserer Gesellschaft. Im Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit beschäftigen sich die Studierenden vertiefend mit den Erziehungs- und Bildungsprozessen von Kindern bis zum 14. Lebensjahr. Aufgrund der veränderten gesellschaftlichen Struktur sind die Anforderungen an die verschiedenen Einrichtungen und Institutionen erheblich gestiegen. Die Studierenden erlangen die grundlegenden Fach- und Leitungskompetenzen, um effektives pädagogisches Handeln in der späteren Arbeit sicherzustellen.

Inhalte:

  • Sozialisation
  • Grundlagen der Grundschulpädagogik
  • Bildung und Erziehung
  • Entwicklungspsychologie
  • Körperliche Entwicklungen und Störungsformen
  • Beratung und Elternarbeit
  • Gruppenarbeit Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung
  • Musik und Rhythmus
  • Naturwissenschaften und Mathematik
  • Religionspädagogik
  • Ästhetische Bildung und Medienkompetenz
  • Soziologische Grundlagen
  • Integration
  • Interkulturalität
  • Soziales Training und Gewaltprävention
  • Qualitätsmanagement und Projektplanung
  • Rechtliche Grundlagen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschließen des Studiums befähigt, u.a. in folgenden Einrichtungen eine Tätigkeit aufzunehmen:

  • Kindertageseinrichtungen
  • Übernahme von Leitungs- und Managementfunktionen in Einrichtungen kindlicher Bildung und Betreuung
  • Elternberatung und –Bildung
  • Familienzentren
  • Schulen mit Bildungs- und Betreuungsangeboten in der Frühförderung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben