Architektur

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Bauwesen und Immobilien
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Aufgabe von Architektinnen und Architekten ist es, unsere gebaute Umwelt zu gestalten. Daher wird ein hohes Maß an Kreativität und auch Wissen aus anderen Bereichen als der reinen Architektur verlangt. Sie sind verantwortlich für eine nachhaltige und wirtschaftliche Entwicklung der Baukultur. Der Masterstudiengang vertieft und erweitert die im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse. Es geht hier vor allem um ein erweitertes Verständnis von Architektur im Spannungsfeld zwischen Technologie und Kontext.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Städtebau
  • Gebäudetypologie/Hochbau
  • Regionalplanung
  • Freiraumplanung
  • Projektentwicklung
  • Projektmanagement
  • Entwurf
  • Baukonstruktion
  • Tragwerksentwurf
  • Allgemeine wissenschaftliche Grundlagen
  • Ästhetische Theorie und Praxis
  • Architekturtheorie
  • Denkmalpflege
  • Geschichte
  • Kunstgeschichte
  • Farbgestaltung/Innenraum/Design
  • Integrierter Entwurf
  • Management
  • Vertiefungsgebiete

Perspektiven

Architekten und Architektinnen sind damit beschäftigt, die Errichtung oder Erneuerung von Gebäuden und Siedlungen zu planen. Dabei müssen sie auch kulturelle, rechtliche, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigen. Sie gestalten unsere Umwelt mit und achten neben den ästhetischen Aspekten auch auf Fragen des Umweltschutzes.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Architektur- oder Planungsbüros
  • Behörden
  • Bauindustrie
  • Bauwirtschaft
  • Immobilienwirtschaft
  • Facility Management
  • Virtual Design

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben