Unter den insgesamt 105 Messeständen schnitt das Konzept von Brillux am besten ab. "Wir sehen die Auszeichnung als schöne Bestätigung dafür, dass wir die Ausbildungsinhalte gut transportieren konnten und diese bei den Besuchern auch überzeugend angekommen sind", freut sich Patrick Ruhe, Brillux Personalmarketing.


Persönliches Kennenlernen hat hohen Stellenwert
Vorrangig stellte das Brillux Messeteam die kaufmännischen, gewerblich-technischen und IT-Ausbildungsberufe in Münster vor: "Die Teilnahme an der Jobmesse Münsterland bietet uns die Chance, Brillux als attraktiven Arbeitgeber gegenüber einem breiten Publikum zu präsentieren und für unsere vielfältigen Karrieremöglichkeiten in persönlichen Gesprächen mit den Besuchern zu werben", so Ruhe. "Die Jobmesse Münsterland erfährt seit Jahren ein wachsendes Interesse aller Beteiligten und hat sich zu einer der größten Berufs- und Karrieremessen in der Region entwickelt. Daher schätzen wir diese Messe sehr." Brillux gehört zu den Ausstellern der ersten Stunde (seit 2007) und ist seitdem jedes Jahr vertreten.

Ausbildung mit Perspektive
Im Ausbildungsjahr 2018 begannen 159 Schulabgänger ihre Karriere bei Brillux, 38 davon am Hauptsitz in Münster. Insgesamt bildet das Unternehmen über 400 junge Menschen in Deutschland, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen und der Schweiz aus. Brillux bietet 15 unterschiedliche Ausbildungsberufe an, darunter Fachinformatiker, Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Industriekaufleute, Lacklaboranten, Fachkräfte für Lagerlogistik sowie Bachelor of Science (Informatik Dual) und Bachelor of Arts (BWL). Für etwa 80 Prozent der Auszubildenden geht die Karriere bei Brillux weiter. Als erfolgreiches Familienunternehmen legt Brillux großen Wert auf die Nachwuchsförderung, ein qualitativ hohes Ausbildungsniveau und ein vielseitiges Ausbildungsprogramm.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Frühlingsanfang: Mit Outdoor-Aktivitäten gegen den Winterspeck

Frühlingsanfang: Mit Outdoor-Aktivitäten gegen den Winterspeck

Am 20.03. ist offizieller Frühlingsanfang. Die kalte Jahreszeit neigt sich langsam dem Ende zu, die windigen Tage mit Regenwetter sind an einer Hand abzuzählen. Insgeheim freut sich jeder auf die steigenden Temperaturen und die unzähligen damit verbundenen Chancen, das gute Wetter in der Natur auszunutzen – gerade sportliche Aktivitäten oder Berufe im Freien sorgen dafür, ganz nebenbei ein paar angesammelte Pfunde aus der kalten Jahreszeit loszuwerden.

Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Du kennst sie bestimmt aus Filmen, Serien oder Büchern. Wenn von Elite-Universitäten gesprochen wird, denkt man an die renommiertesten Universitäten der Welt, wie Harvard, Oxford, Yale, die University of Cambridge oder das MIT in Boston. Die Liste der hochklassigen Universitäten ist lang, die Liste der Bewerber noch länger. Doch was ist eine Elite-Hochschule überhaupt, was zeichnet sie aus, wie kommst du dahin und gibt es solche ausgezeichneten Hochschulen auch außerhalb der USA und England? - Vielleicht sogar in Deutschland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen über Eliteuniversitäten auf der ganzen Welt, vielleicht wirst ja sogar du ein Studium an einer der Top-Universität aufnehmen.

Wie wird man eigentlich E-Sportler?

Wie wird man eigentlich E-Sportler?

Die Hälfte des Tages an der Konsole trainieren! Was nach Spaß klingt, ist für Pro-Gamer intensiver, disziplinierter Alltag. Sie sind ein Phänomen des 21. Jahrhunderts, füllen riesige Stadien mit begeisterten Fans und spielen um Preisgelder in Millionenhöhe. In den vergangenen Jahren hat sich eine riesengroße eSport-Szene mit zahlreichen Spielern entwickelt, die in offiziellen Vereinen nach begehrten Titeln streben. Doch wie wird man eigentlich ein Pro-Gamer?