Die Porta Möbel Zentralverwaltung begrüßt 19 neue Auszubildende

Neun von ihnen erlernen den Beruf Kaufleute für Büromanagement. Um Immobilienkaufmann, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker für Systemintegration und Fachlagerist zu werden, drücken vier weitere Azubis künftig die Schulbank. Als Fachkraft für Möbel- und Küchenmontage dürfen sich nach ihrer Lehre sechs weitere Auszubildende betiteln. Um den Neulingen ihren Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, stellt Porta Möbel jedem von ihnen einen Paten desselben Berufsbildes aus dem zweiten Lehrjahr zur Seite, der ihnen künftig mit Rat und Tat zur Seite steht.

Hintergrundinformationen zur Porta-Unternehmensgruppe:

Zur Porta-Gruppe gehören aktuell 23 großflächige Porta-Einrichtungshäuser, drei Hausmann-Möbelhäuser in Laatzen, Köln-Gremberghoven und Bergheim, 100 SB-Filialen „Möbel BOSS“ sowie 19 Einrichtungsmärkte der ASKO-Gruppe in Tschechien und der Slowakei. Das Unternehmen mit mehr als 7.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftet einen Jahresumsatz von deutlich über 1 Milliarde Euro. Birgit Gärtner und Achim Fahrenkamp führen das Unternehmen in zweiter Generation.

Als Familienunternehmen engagiert sich die Porta-Unternehmensgruppe für verschiedene soziale Projekte und Einrichtungen. Schwerpunktmäßig unterstützt Porta die „Andreas Gärtner-Stiftung – Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung“, die 1993 von Porta-Mitgründer Hermann Gärtner ins Leben gerufen wurde.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Berufe der Politiker im Bundestag

Berufe der Politiker im Bundestag

Aktuell gibt es in den Medien kaum ein anderes Thema: Die Bundestagswahl 2021 steht vor der Tür. Die drei Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz befinden sich mitten im Wahlkampf. Aber was haben sie eigentlich ursprünglich für einen Beruf gelernt? Wir haben für dich die drei und einige weitere bekannte Abgeordnete im Bundestag genauer unter die Lupe genommen!

Zusatzqualifikationen in der Ausbildung

Zusatzqualifikationen in der Ausbildung

Kettensägenschein, Staplerschein, CAD-Kenntnisse – die Liste der Zusatzqualifikationen für Mädels und Jungs, die sie während ihrer Ausbildung erwerben können, ist lang. Aber welche Qualifikationen gibt es? Und welche Qualifikationen lohnen sich in welchem Ausbildungsberuf? Wir haben uns die Befähigungsnachweise für Azubis näher angeschaut!

Mit einem Klick zu dir nach Hause: Berufe im Online-Shopping

Mit einem Klick zu dir nach Hause: Berufe im Online-Shopping

Der Internethandel mit Waren und Dienstleistungen wächst kontinuierlich – ohne, dass ein Ende in Sicht ist. Du möchtest nicht nur selbst online shoppen, sondern auch anderen die Annehmlichkeiten des E-Commerce ermöglichen? Dann mach deine Leidenschaft zum Beruf: In diesem zukunftsträchtigen Industriezweig findest du garantiert eine Ausbildung nach deinem Geschmack!