„Für uns ist dies eine Anerkennung unserer Unternehmenskultur, des positiven Arbeitsklimas, der interessanten Aufgaben und der guten Entwicklungsmöglichkeiten, die wir unseren Mitarbeitern bieten.“ TenneT sei ein attraktiver und moderner Arbeitgeber, der seinen Mitarbeitern flexible Arbeitsbedingungen biete. Als Netzbetreiber, der sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden tätig ist sowie durch die enge Zusammenarbeit mit europäischen Netzbetreibern biete TenneT ein internationales Arbeitsumfeld. TenneT liege das Wohl aller Mitarbeiter am Herzen. Deshalb setze sich das Unternehmen mit flexiblen Arbeitszeiten für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein, erläuterte Keussen. „Dass TenneT gut ankommt bei den Mitarbeitern, zeigt sich auch in der regelmäßigen Mitarbeiterbefragung, die hohe Zufriedenheitswerte mit den Arbeitsbedingungen aufweist.“

TenneT hat aufgrund der durch die Energiewende gewachsenen Aufgaben im Netzausbau in den vergangenen drei Jahren etwa 600 neue Mitarbeiter rekrutiert und beschäftigt jetzt knapp 1.500 Arbeitnehmer an seinen Standorten in Süd- und Norddeutschland. In den nächsten zwei Jahren wird TenneT rund 200 Stellen weitere aufbauen.

Die renommierte Auszeichnung „Bester Arbeitgeber“ wird von dem Nachrichtenmagazin Focus in Zusammenarbeit mit dem Online-Portal Xing sowie dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu vergeben. Sie basiert auf Beurteilungen von 70.000 Arbeitnehmern aus allen Hierarchie- und Altersstufen. Die Befragten gaben unter anderem an, wie zufrieden sie mit dem Führungsverhalten ihres Vorgesetzten, ihren beruflichen Perspektiven, dem Gehalt und dem Image des Arbeitgebers sind.

TenneT
TenneT ist der erste grenzüberschreitende Übertragungsnetzbetreiber für Strom in Europa. Mit ungefähr 21.000 Kilometern an Hoch- und Höchstspannungsleitungen und 41 Millionen Endverbrauchern in den Niederlanden und in Deutschland gehören wir zu den Top 5 der Netzbetreiber in Europa. Unser Fokus richtet sich auf die Entwicklung eines nordwesteuropäischen Energiemarktes und auf die Integration erneuerbarer Energie. Taking power further

Folgendes könnte dich auch interessieren


TenneT gehört zu den besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands

TenneT gehört zu den besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT gehört zu Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben. Das ergab eine Studie im Auftrag von Deutschland Test und des Wirtschaftsmagazins Focus Money. TenneT belegt in der Branche "Energie & Entsorgung" den ersten Platz. Derzeit werden rund 80 % der Azubis nach ihrer Lehre in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen.

Duales Studium Betriebswirtschaft, Fachrichtung Energiewirtschaft

Duales Studium Betriebswirtschaft, Fachrichtung Energiewirtschaft

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre zum/zur Bachelor of Arts (B. A.) in der Fachrichtung Energiewirtschaft erfolgt in Form des dualen Studiums. Die theoretischen Studieninhalte erlernen Sie an der Hochschule Weserbergland in Hameln, während die praktische Ausbildung in Fachbereichen verschiedener Standorte unseres Unternehmens durchgeführt wird.

Weiterbildung, Umschulung, Studium: Möglichkeiten nach der Ausbildung

Weiterbildung, Umschulung, Studium: Möglichkeiten nach der Ausbildung

Der Schulabschluss entscheidet im ersten Teil deines Lebens über deinen weiteren Werdegang. Langfristig ist er jedoch nur ein Meilenstein auf deinem lebenslangen Lernpfad. Der zweite Bildungsweg wird oft unterschätzt, dabei hat er viel zu bieten und ist für viele junge Menschen die Möglichkeit, ohne Abitur zu studieren oder von einem Handwerksberuf einen Meisterabschluss zu machen.