Murrelektronik wurde 1975 in Oppenweiler gegründet und beschäftigt mittlerweile über 2.700 Mitarbeiter. Unter dem Motto „stay connected“ dreht sich hier alles um Automatisierungs- und Verbindungstechnik.

Erfolgreiche Unternehmen brauchen fachkundige Mitarbeiter mit Herzblut. Um das sicherzustellen, nimmt die Ausbildung bei Murrelektronik einen hohen Stellenwert ein. Das belegt nun auch ganz offiziell das Gütesiegel „BEST PLACE TO LEARN“. Dieses unabhängige Siegel kennzeichnet ausgezeichnete Ausbildungsbetriebe. Um das Siegel zu erlangen, hat das Stammhaus von Murrelektronik einen definierten Zertifizierungsprozess durchlaufen.

Als Azubi bei Murrelektronik profitierst du von einer fachlichen und individuellen Betreuung in kleinen Gruppen und einer gezielten Prüfungsvorbereitung durch IHK-Kurse. Diese Professionalität spiegelt sich auch in der Auswertung wider: Die Azubis bei Murrelektronik können sich besonders gut mit Ihrem Ausbildungsbetrieb identifizieren. Sie sind stolz auf ihre Arbeit, mit 100% Einsatz bei der Sache und erzählen Freunden und Bekannten Positives über das Unternehmen.

Werde auch du Teil der Erfolgsgeschichte und informiere dich bei AUBI-plus über deine Möglichkeiten bei Murrelektronik

Folgendes könnte dich auch interessieren


Personal Branding als Azubi: Selbstmarketing in der Ausbildung

Selbstmarketing kennst du vor allem durch Unternehmen, die ihre Produkte bewerben, oder bekannte Persönlichkeiten? Dann solltest du jetzt einmal etwas genauer lesen, denn auch im beruflichen Alltag kannst du mit Selbstmarketing viel erreichen. Wir zeigen dir, wie du in wenigen Schritten deine eigene Personal Brand kreierst und dich so positiv in der Arbeitswelt von anderen abheben kannst.

Wie man als Azubi „Nein“ sagen kann

Warst du als Azubi auch schon mal in einer Situation, in der du deinem Ausbilder gerne „Nein“ gesagt hättest? Hast du dich beim Ausführen von ausbildungsfremden Aufgaben ausgenutzt oder völlig fehl am Platz gefühlt? Tatsächlich werden oft ungeeignete oder unzulässige Dinge von Azubis erwartet. Mit unseren Tipps lernst du, wie du diese ablehnen kannst, welche Form von Aufgaben für dich zulässig sind und vor allem, wie du am besten eine ungeeignete Bitte zurückweist.

Technische Ausbildung 2020 gesucht? Freie Plätze bei Jungheinrich

Du magst es, so lange zu tüfteln und zu werkeln, bis die Dinge wieder laufen? Du bist in deinem Freundeskreis ein willkommener Helfer, sobald es um handwerkliche Aufgaben geht? Außerdem hast du Spaß am Umgang mit Menschen? Dann solltest du dich unbedingt näher über die Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker informieren. In diesem Beruf hast du nämlich einerseits viel mit Maschinen zu tun, andererseits hast du als Kundendiensttechniker auch Umgang mit verschiedenen Menschen.

Nach oben