KIND Hörgeräte präsentiert neuen Hörzubi-Spot 

Am 1. November 2014 staunten Hamburger Passanten nicht schlecht: Zwei als große Ohren verkleidete Personen helfen als Protagonisten des neuen Imagespots der KIND Ausbildungskampagne Hörzubi anderen Menschen. So reichen sie zum Beispiel einem Jogger Wasser, der auf den letzten Metern gegen die Erschöpfung ankämpft, bringen einem kleinen Mädchen seine verlorenen Luftballons zurück, schützen die Ohren eines jungen Geigentalents oder bereiten Menschen einfach nur durch eine herzliche Umarmung eine Freude. Mit diesem ungewöhnlichen und unkonventionellen Spot, der ab sofort auf Facebook (https://www.facebook.com/KindHoergeraete) und YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=6UOBz7DRtkY) und in Kürze auch auf der Kampagnenwebsite www.hoerzubi.de zu sehen ist, möchte KIND den Beruf des Hörgeräteakustikers bekannter machen und junge Menschen für eine Ausbildung begeistern. „Es geht im Kern unserer Arbeit um ‚gute Ohren’ – nichts liegt da näher, als Ohren tatsächlich Gutes tun zu lassen“, so Dr. Alexander Kind, Geschäftsführer von KIND. „KIND Hörgeräteakustiker und unsere Hörzubis sorgen tagtäglich dafür, dass es mehr gute Ohren gibt – diese Botschaft möchten wir in unserem Spot auf eine humorvolle Art und Weise transportieren.“ Verantwortlich für die kreative Idee, Konzeption und Umsetzung des Spots zeichnet die Hamburger Kreativagentur „Warum nicht?!“ unter der Leitung von Jutta Meinhold. Produziert wurde der Spot von der Sterntag Film GmbH unter der Regie von Michael Venus.


Bundessiegerinnen der letzten Gesellenprüfung kommen von KIND 

Wie gut Hörzubis bei KIND ausgebildet und auf ihre Gesellenprüfung vorbereitet werden, beweisen auch die aktuellen Ergebnisse der letzten bundesweiten Prüfung zum/ zur Hörgeräteakustiker-Gesellen/-in in Lübeck: So bestanden KIND Hörzubis die Gesellenprüfung im Vergleich zum Wettbewerb häufiger. Besonders erfreulich ist außerdem, dass gleich drei KIND Hörzubis bzw. Gesellinnen die Prüfung mit Bestnoten im bundesweiten Vergleich abgeschlossen haben. „Wir sind sehr stolz auf das insgesamt gute Ergebnis, insbesondere natürlich auf unsere drei Bundessiegerinnen“, sagt Dr. Sonja König, Leiterin der Aus- und Weiterbildung bei KIND. „Wir danken den Ausbildern in unseren Fachgeschäften, die ihre Auszubildenden in drei Jahren von Hörzubis zu guten Gesellen qualifiziert haben. Wir freuen uns, dass nahezu alle jungen Gesellen und Gesellinnen von unserer Übernahmegarantie Gebrauch gemacht haben.“ 


Über KIND

KIND mit Hauptsitz in Großburgwedel bei Hannover ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Hörgeräteakustik. Das Unternehmen betreibt über 650 Fachgeschäfte im In- und Ausland und beschäftigt mehr als 2.500 Mitarbeiter. Kundenorientierte Leistungen, faire Preise und eine transparente Beratung haben KIND zum Marktführer in Deutschland gemacht. Mit dem Produktionsbetrieb audifon deckt die Unternehmensgruppe die komplette Wertschöpfungskette der Hörgeräteakustik ab: von der Forschung und Entwicklung über Produktion und Vertrieb bis hin zur qualifizierten Anpassung und Nachbetreuung. Weitere Informationen unter www.kind.com

Quelle: KIND

Folgendes könnte dich auch interessieren


KIND Hörzubi: Die Antwort auf den Fachkräftemangel

Vor Kurzem startete KIND seine neue Ausbildungskampagne „KIND Hörzubi“, mit der das Familienunternehmen aus Großburgwedel auf den Beruf des Hörgeräteakustikers aufmerksam macht – bereits mit großem Erfolg: Zum Sommer konnte KIND rund 190 neue Auszubildende zum Hörgeräteakustiker einstellen – deutlich mehr als in den vergangenen Jahren. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung „Hörzubi 2014 – Willkommen im Team“ am 11. Oktober wurde erstmals auch die neue Kampagnenwebsite www.hoerzubi.de vorgestellt.

KIND Hörgeräte als BEST PLACE TO LEARN® ausgezeichnet

Im Dezember 2014 startete der umfangreiche Befragungs- und Analyseprozess zur Erlangung des renommierten Gütesiegels, jetzt steht das Ergebnis fest: Seit Montag, den 2. März 2015, darf sich KIND, Deutschlands führender Hörgeräteakustiker mit Hauptsitz in Großburgwedel, „BEST PLACE TO LEARN® “ nennen. Vergeben wird das Gütesiegel für die betriebliche Ausbildung von der AUBI-plus GmbH, Deutschlands führendem Nachwuchsrecruiter, und KIBO Kommunikation, einem Expertennetzwerk für Employer Branding und Personalmarketing.

Dein Start in den Beruf bei EBERLE Präzisionstechnik

Mathe, Physik und Technik sind genau dein Ding? Du hast Lust auf Hightech und suchst einen Job, bei dem die Späne fallen? Dann schau dir mal die freien Ausbildungsplätze bei EBERLE Präzisionstechnik an, die wir dir heute vorstellen. Neben einer spannenden Ausbildung erwarten dich dort eine hohe Übernahmequote und tolle Weiterbildungsmöglichkeiten.

Nach oben