Die duale Ausbildung unter der Lupe

Logo Einstieg
Logo Einstieg © EINSTIEG GmbH


Bundesinstitut für Berufsbildung veröffentlicht Studie zur Berufsausbildung

Die Qualität dualer Berufsausbildungen in Deutschland variiert erheblich – zumindest aus der Perspektive der Azubis. Das ist das Ergebnis der Studie Ausbildung aus Sicht der Auszubildenden vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

6.000 Azubis, im zweiten Ausbildungsjahr aus 15 verschiedenen Ausbildungsberufen wurden hierzu nach unterschiedlichen Qualitätsaspekten befragt. Dabei kam heraus, dass mehr als die Hälfte der Befragten (53 Prozent) ihre Ausbildung mit „befriedigend“ beurteilen. Jeder Vierte Azubi (24 Prozent) schätzt die Ausbildung als „gut“ ein, jeder Fünfte (21 Prozent) dagegen nur als "ausreichend". Nur ein Prozent bewertet die Ausbildung als "mangelhaft".

Im Bereich „Ausbildungsbedingungen in den Betrieben“ empfinden die Auszubildenden vor allem die Eignung und das Verhalten der Ausbilder als positiv sowie die materiellen Bedingungen, etwa die Ausstattung der Arbeitsplätze. Im Gegenzug schneiden die inhaltliche und methodische Umsetzung der Ausbildung und das Lernklima eher ungünstig ab. Vor allem wird von den Azubis die Ausbildungsorganisation bemängelt: Relativ selten werde der Ausbildungsverlauf genau geplant und eingehalten, und regelmäßige "Feedback"-Gespräche darüber geführt, wie Auszubildende mit der Ausbildung zurechtkommen.

Die Berufsschulen punkten aus Sicht der Auszubildenden vor allem mit einem guten Klassenklima. Problematisch schätzen sie ebenfalls die materiellen Bedingungen an den Schulen ein. Oftmals würden Werkzeuge und technische Ausstattungen genutzt, die nicht auf dem neuesten Stand seien.

Von allen untersuchten Qualitätsbereichen schneidet die Kooperation der Betriebe und Berufsschulen bei den Auszubildenden am schlechtesten ab. Die Arbeiten, die in den Betrieben erledigt werden, sind in den Berufsschulen „eher selten“ ein Thema. Umgekehrt haben die Auszubildenden auch den Eindruck, dass sie die schulischen Lerninhalte oft nicht in den Betrieben anwenden können. Ausbildungsprojekte, die von Betrieben und Berufsschulen gemeinsam durchgeführt werden, sind eher eine Ausnahme.
Ein Vergleich der 15 untersuchten dualen Ausbildungsberufe zeigt, dass es keinen Beruf mit durchgängig guten oder schlechten Bewertungen in allen befragten Bereichen gibt. Bestimmte Klischeevorstellungen oder Vorurteile gegenüber einzelnen Berufen werden nicht bestätigt. Stattdessen zeigt sich ein buntes Bild mit vielfältigen Abstufungen. Zu den Berufen, deren Ausbildungsbedingungen eher besser bzw. eher schlechter eingeschätzt werden, zählen sowohl kaufmännische als auch gewerblich-technische Berufe.

Die beiden am besten bewerteten Berufe - "Bankkaufmann" und "Industriemechaniker" – werden dem Ausbildungsbereich "Industrie und Handel" zugerechnet. Jedoch gibt es in diesem Bereich auch weniger günstig beurteilte Berufe wie zum Beispiel "Fachinformatiker" und "Industriekaufmann". Die Berufe des Handwerks - zum Beispiel "Friseur" und "Maler und Lackierer " - liegen im mittleren und unteren Bereich. Positiv ist, dass es keinen Beruf gibt, der in der Gesamtbeurteilung sehr schlecht abschneidet.

Beginn

01.08.2024

  • Attraktive Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Hohe Übernahmequote

Beginn

01.08.2024

  • Langjährige Erfahrung
  • Seminare
  • Hohe Übernahmequote
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN NRW GmbH
  • Aachen, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Oberhausen, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Augsburg, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • München, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN NRW GmbH
  • Monheim am Rhein, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Rosenheim, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Zweibrücken, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Frankfurt, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN Sachsen-Anhalt GmbH & Co. KG
  • Magdeburg, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Regensburg, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN NRW GmbH
  • Duisburg, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN NRW GmbH
  • Dortmund, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Erlensee, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Nürnberg, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Gelsenkirchen, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Darmstadt, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Mainz, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN Sachsen-Anhalt GmbH & Co. KG
  • Halle (Saale), Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Straubing, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Memmingen, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN Sachsen-Anhalt GmbH & Co. KG
  • Leuna, Deutschland
  • GeWeTe Geldwechsel- und Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
  • Mechernich, Deutschland
  • GeWeTe Geldwechsel- und Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
  • Mechernich, Deutschland
  • GeWeTe Geldwechsel- und Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
  • Mechernich, Deutschland
  • GeWeTe Geldwechsel- und Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
  • Mechernich, Deutschland

Beginn

15.08.2024

UNSER FOKUS? DEIN KARRIERESTART!

  • Attraktive Vergütung
  • Garantierte Übernahme
  • Mitarbeiter-Vergünstigungen
  • WAGO GmbH & Co. KG
  • Minden, Deutschland
  • WAGO GmbH & Co. KG
  • Minden, Deutschland
  • WAGO GmbH & Co. KG
  • Minden, Deutschland
  • WAGO GmbH & Co. KG
  • Minden, Deutschland
  • WAGO GmbH & Co. KG
  • Minden, Deutschland
  • WAGO GmbH & Co. KG
  • Minden, Deutschland

Beginn

01.09.2024

Gestalte mit uns die digitalen Lösungen der Immobilienbranche.

  • Attraktive Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Hohe Übernahmequote
  • BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG
  • München, Deutschland
  • BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG
  • München, Deutschland
  • BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG
  • München, Deutschland

Folgendes könnte dich auch interessieren


Berufe entdecken: Am Girls‘ und Boys‘ Day
Berufe entdecken: Am Girls‘ und Boys‘ Day

Schülerinnen und Schüler aufgepasst: Am 25.04.2024 findet in diesem Jahr der Mädchen- und Jungenzukunftstag statt. Eine tolle Gelegenheit, Unternehmen, Organisationen Einrichtungen, Schulen und Hochschulen kennenzulernen, in rollenuntypische Berufe reinzuschnuppern und vielleicht sogar deinen Traumberuf zu finden!

Ausbildung mit Behinderung: Mit Handicap in den Beruf
Ausbildung mit Behinderung: Mit Handicap in den Beruf

Jeder Mensch hat das Recht auf eine Ausbildung. Den passenden Beruf zu finden ist zwar für alle schwierig, aber besonders für Menschen mit einem Handicap. In unserem Beitrag erfährst du, welche Möglichkeiten du mit einer Behinderung hast, eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren und wo du Unterstützung bekommst.

Steuererklärung als Azubi
Steuererklärung als Azubi

Eine Steuererklärung lohnt sich nicht? Weit gefehlt! Auch für Azubis kann sich das Ausfüllen der Formulare lohnen. Du bist in der Regel nicht dazu verpflichtet, deine Steuererklärung abzugeben – sie erfolgt freiwillig. Wir haben dir Gründe zusammengestellt, warum sich eine Steuererklärung aber auf jeden Fall lohnt!

Chatte mit uns

Du benötigst Hilfe? Registriere dich im Servicebereich oder melde dich an und chatte mit unseren Experten!

Jetzt registrieren