32 Studierende bestehen Examen

Akademie verabschiedet Teilnehmer an dualem Studiengang - Eine dreieinhalbjährige Ausbildung bei den Mühlenkreiskliniken liegt hinter ihnen. Jetzt erhielten 32 Studentinnen und Studenten der Gesundheits- und Krankenpflege an der Akademie für Gesundheitsberufe in Minden ihr Abschlusszeugnis. Die glücklichen Absolventinnen und Absolventen sind:

Nach dreieinhalb Jahren verabschiedet die Akademie nun 32 Absolventen des dualen Studiengangs
Nach dreieinhalb Jahren verabschiedet die Akademie nun 32 Absolventen des dualen Studiengangs© Mühlenkreiskliniken (AöR)
Stefanie Banoczay, David Baum, Delia Brandt, Kristin Brinkmann, Fatmanur Ceylan, Bahar Yolda Dyck, Olga Enns, Isabella Grosinski, Alena Günther, Tobias Haider, Denise Hämmerling, Janina Hanke, Amy Heemeier, Jana Israel, Franziska Anushi Jagoda, Sarah Kowol, Jana Krahn, Patricia Kroboth, Marcel Ludwig, Eva-Maria Melsheimer, Simone Möller, Robert Palutke, Josephin Reichsrath, Swantje Rieger, Alexander Riesen, Maren Schürmann, Anastasia Shmat, Fabian Sommer, Jacqueline Stellhorn, Vanessa Stork, Stephanie Thielen und Monique Zeinert. 

Die Studierenden absolvierten den praktischen Teil ihrer Ausbildung am Johannes Wesling Klinikum Minden, am Krankenhaus Bad Oeynhausen und am Krankenhaus Lübbecke-Rahden. "Das Bachelorstudium entwickelt sich mehr und mehr zum Erfolgsmodell", resümiert Oliver Neuhaus, Direktor der Akademie für Gesundheitsberufe. "Besonders freut mich die gute Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, der Fachhochschule Bielefeld, und dass wir bei diesem Studiengang Praxisanteile an allen Klinikstandorten der Mühlenkreiskliniken anbieten konnten." In den zurückliegenden Jahren hat sich das Einzugsgebiet der Akademie deutlich vergrößert. In dem jüngsten Kurs kamen viele Studierenden aus den Regionen außerhalb von Ostwestfalen-Lippe.