Stefanie Banoczay, David Baum, Delia Brandt, Kristin Brinkmann, Fatmanur Ceylan, Bahar Yolda Dyck, Olga Enns, Isabella Grosinski, Alena Günther, Tobias Haider, Denise Hämmerling, Janina Hanke, Amy Heemeier, Jana Israel, Franziska Anushi Jagoda, Sarah Kowol, Jana Krahn, Patricia Kroboth, Marcel Ludwig, Eva-Maria Melsheimer, Simone Möller, Robert Palutke, Josephin Reichsrath, Swantje Rieger, Alexander Riesen, Maren Schürmann, Anastasia Shmat, Fabian Sommer, Jacqueline Stellhorn, Vanessa Stork, Stephanie Thielen und Monique Zeinert. 

Die Studierenden absolvierten den praktischen Teil ihrer Ausbildung am Johannes Wesling Klinikum Minden, am Krankenhaus Bad Oeynhausen und am Krankenhaus Lübbecke-Rahden. "Das Bachelorstudium entwickelt sich mehr und mehr zum Erfolgsmodell", resümiert Oliver Neuhaus, Direktor der Akademie für Gesundheitsberufe. "Besonders freut mich die gute Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, der Fachhochschule Bielefeld, und dass wir bei diesem Studiengang Praxisanteile an allen Klinikstandorten der Mühlenkreiskliniken anbieten konnten." In den zurückliegenden Jahren hat sich das Einzugsgebiet der Akademie deutlich vergrößert. In dem jüngsten Kurs kamen viele Studierenden aus den Regionen außerhalb von Ostwestfalen-Lippe.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Dein Start in den Beruf bei den Mühlenkreiskliniken

Dein Start in den Beruf bei den Mühlenkreiskliniken

In allen Einrichtungen der Mühlenkreiskliniken steht der Mensch - genauer gesagt der Patient - im Mittelpunkt! Und zwar 24 Stunden am Tag, an 365 Tagen im Jahr. Wenn du dich für Gesundheit und Medizin interessierst, über Einfühlungsvermögen verfügst, gerne Verantwortung übernimmst und einen Beruf erlernen möchtest, der mit Menschen zu tun hat, solltest du dir die Ausbildungsgänge an den Mühlenkreiskliniken in Minden-Lübbecke unbedingt näher anschauen.

Helfer in der Corona-Krise – Hier kannst du Hilfe finden und anbieten

Helfer in der Corona-Krise – Hier kannst du Hilfe finden und anbieten

In der aktuell schweren Zeit ist es wichtig, trotz aller Einschränkungen an unsere Mitmenschen zu denken, gerade an die, denen es aktuell vielleicht nicht so gut geht. Damit dieser Gedanke nicht in Vergessenheit gerät, wurden verschiedene Plattformen entwickelt, auf denen du Hilfe anbieten, aber auch Hilfe erhalten kannst.

Berufsorientierung im Homeoffice: So findest du jetzt eine Ausbildung

Berufsorientierung im Homeoffice: So findest du jetzt eine Ausbildung

Veranstaltungen abgesagt. Schule geschlossen. Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, ist derzeit Zuhausebleiben angesagt. Wer auf Berufsbildungsmessen, Tage der offenen Tür und andere Events gesetzt hat, um Ausbildungsbetriebe persönlich kennenzulernen und einen Ausbildungsplatz zu finden, muss nun andere Wege gehen. Wir zeigen dir, wie du in Zeiten von #StayHome deine Traumausbildung findest.

Nach oben