Musterbewerbung als Zupfinstrumentenmacher

Wenn du die E-Gitarre auf dem Konzert deiner Schule spielst, erfüllt der Sound den ganzen Raum? – Dann hast du doch schon dein erstes Argument gefunden, warum du so motiviert bist, das Handwerk des Zupfinstrumentenmachers zu erlernen. Solche und andere Beispiele kannst du vor allem in deinem Anschreiben ausführen. Auch solltest du hier die Frage beantworten, warum du dich ausgerechnet für die eine der zwei Fachrichtungen entschieden hast und was du an Vorkenntnissen mitbringst. Da ist es natürlich förderlich, wenn du in deinem Lebenslauf unter Hobbies schon das Harfenspielen angeben kannst und schon genau weißt aus welchen Elementen das Instrument besteht. Auch ein Praktikum im musikalischen Bereich qualifiziert dich zusätzlich für einen Ausbildungsplatz als Gitarrenbauer oder Harfenbauer. Je klarerer die Beispiele sind, die du für deine Argumente nutzt, desto authentischer ist auch das Bild, das du dem Personaler in deiner Bewerbung von dir bietest. Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung!

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bodenleger

Bodenleger

294 freie Ausbildungsplätze

Bodenleger verlegen Fußbodenbeläge jeder Art, wie z.B. Teppich-, Holz-, PVC- und Laminatböden. Zudem sorgen sie für die Instandhaltung und -setzung von Bodenbelägen.

Duale Ausbildung
Parkettleger

Parkettleger

484 freie Ausbildungsplätze

Parkettleger bereiten Unterböden mit Grundierung und Spachtelmassen vor, schneiden das Holz akkurat zu und verlegen Parkett, was sie anschließend verkleben oder anderweitig befestigen. Sie beraten Kunden auf der Verkaufsfläche und schreiben Rechnungen, wenn es zum Vertragsabschluss kommt.

Duale Ausbildung
Gestalter für visuelles Marketing

Gestalter für visuelles Marketing

10 freie Ausbildungsplätze

Gestalter und Gestalterinnen für visuelles Marketing entwickeln Gestaltungskonzepte für die Präsentation von Waren und Dienstleistungen. Sie bearbeiten Grafiken am PC, stellen Materialien in der Werkstatt her und setzen die Produkte im Verkaufsraum optimal in Szene. Mit dem Einsatz verschiedener Gestaltungselemente lenken sie die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf bestimmte Produkte. Sie arbeiten in Einzelhandelsgeschäften, Kongresszentren oder auch auf Ausstellungsveranstaltungen, wie zum Beispiel Messen.