Wie werde ich Staatlich geprüfter Designer Schmuck und Gerät?

Für die schulische Ausbildung zum Staatlich geprüften Designer Schmuck und Gerät solltest du folgende Eigenschaften, Fähigkeiten und Interessen mitbringen:

  • Kreativität
  • handwerkliche Kenntnisse
  • gutes Vorstellungsvermögen
  • Interesse am Zeichnen
  • Selbstständigkeit
  • Interesse an Metallen
  • Geduld
  • gute Auge-Hand-Koordination

Bildungsweg

Schulische Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Realschulabschluss / Mittlere Reife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Inhalte der Ausbildung

Während deiner schulischen Ausbildung zum Staatlich geprüften Designer Schmuck und Gerät absolvierst du im theoretischen Teil folgende Fächer:

  • Religion
  • Deutsch
  • Englisch
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Mathematik
  • Technologie
  • Computertechnik
  • Edelsteinkunde
  • Kunst- und Stilgeschichte
  • Allgemeine Gestaltungslehre
  • Designpräsentation
  • Naturzeichnen
  • Plastisches Gestalten
  • Entwurf und Realisation
  • Sondertechniken


Wie gut passt der Beruf Staatlich geprüfter Designer Schmuck und Gerät zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne etwas mit deinen Händen erschaffen möchtest, ist der Beruf Staatlich geprüfter Designer Schmuck und Gerät genau der richtige für dich.

Wenn du nicht überwiegend im Büro sitzen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Hilfreiche Fähigkeiten

  • Arbeitsgenauigkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Kreativität

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Goldschmied

22 freie Ausbildungsplätze

Goldschmiede stellen nach Entwürfen und Kundenwünschen Schmuck aus Edelmetallen her. Sie gestalten und fertigen neue Schmuckstücke und restaurieren und ändern alte.

Schulische Ausbildung

Graveur

8 freie Ausbildungsplätze

In Metalloberflächen Schriftzüge, Wappen und Zeichnungen eingravieren.

Schulische Ausbildung

Metallbauer

6 freie Ausbildungsplätze

Bleche und Profile aus Stahl sowie Stahlkonstruktionen aller Art manuell und/oder maschinell anfertigen und montieren.

Nach oben