Musterbewerbung als Fachmann für Systemgastronomie

Graut es dir schon vor der Bewerbung? Das muss es nicht – zumindest nicht, wenn du genügend Zeit dafür einplanst und dich an ein paar Formalien und Tipps hältst.

Besonders viel Mühe solltest du dir beim Anschreiben geben, denn es ist das Herzstück deiner Bewerbung. Hier kannst du dem Personaler zeigen, oder vielmehr sagen, was in dir steckt. Jede Aussage über eine deiner Stärken muss mit einem Beispiel aus deinem Leben belegt werden. Wenn du zum Beispiel schon Erfahrungen in der Gastronomie gemacht hast, ist das ein gutes Argument dafür, dass du dem Job gewachsen bist und dir in deinem Wunsch, diese Ausbildung zu machen, sehr sicher bist. Anhand von praktischen Erfahrungen, in denen du Kundenkontakt jeglicher Art hattest, kann ein Unternehmen erkennen, dass du bereits gelernt hast, höflich mit Kunden umzugehen. Vielleicht hast du ja schon in einem Supermarkt gearbeitet oder ein Praktikum in einer Arztpraxis gemacht, wo man dir gesagt hat, dass du besonders einfühlsam und höflich bist.

Auch Fähigkeiten wie ein Organisationstalent und Fremdsprachenkenntnisse sind für die Arbeit in der Systemgastronomie unverzichtbar. Deshalb sollten auch sie in deiner Bewerbung auftauchen. Deine Fremdsprachenkenntnisse gehören in den Lebenslauf. Deine Fähigkeiten zu strukturieren und zu planen könntest du zum Beispiel mit einer leitenden Funktion im Verein belegen, zum Beispiel als Jugendtrainer, oder auch, wenn du jüngere Geschwister hast und deinen Eltern zu Hause unter die Arme greifst.

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Koch / Köchin

Koch / Köchin

308 freie Ausbildungsplätze

Köche und Köchinnen sind die Organisationstalente der Gastronomie. Sie planen, bestellen und lagern Lebensmittel, bereiten diese zu und richten die Speisen an.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Hotelfachmann / Hotelfachfrau

Hotelfachmann / Hotelfachfrau

273 freie Ausbildungsplätze

Hotelfachleute sorgen dafür, dass sich die Gäste im Hotel wohlfühlen und alles vorfinden, was sie brauchen: Ein sauberes Zimmer, einen guten Service, frische Speisen und leckere Getränke. Hotelfachleute spielen eine wichtige Rolle, wenn es um den ersten Eindruck geht, den ein Gast von einem Hotel bekommt. Ihre Arbeit ist sehr vielseitig, denn sie wirken in allen Bereichen des Hotelbetriebs mit.

Duale Ausbildung
Restaurantfachmann

Restaurantfachmann

140 freie Ausbildungsplätze

Restaurantfachleute beraten Gäste geduldig, freundlich und kompetent zu Speisen und Getränken, nehmen Bestellungen auf und servieren sie. Außerdem wirken sie bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Festlichkeiten mit.