72

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Vergütung
  • Firmen-Handy

Beginn

Ab sofort

Anzeigen

Beginn

01.09.2022

01.09.2023

Anzeigen

Beginn

01.09.2022

Anzeigen

Beginn

Ab sofort

Anzeigen
  • Autohaus Oppel GmbH
  • Ansbach, Deutschland

Beginn

Ab sofort

Anzeigen
  • Buchhandlung Rupprecht GmbH
  • Ansbach, Deutschland

Beginn

Ab sofort

Anzeigen
  • Mondi Wellpappe Ansbach GmbH
  • Ansbach, Deutschland

Beginn

01.09.2023

Anzeigen

Beginn

01.09.2022

Anzeigen
  • Attraktive Vergütung
  • Snacks & Obst
  • Intensive Prüfungsvorbereitung

Beginn

01.09.2022

Anzeigen

Beginn

01.09.2022

Anzeigen

Beginn

Ab sofort

Anzeigen

Beginn

Ab sofort

Anzeigen

Beginn

01.09.2023

Anzeigen
  • Binderholz Burgbernheim GmbH
  • Burgbernheim, Deutschland

Beginn

29.08.2022

Anzeigen
  • Hohe Übernahmequote
  • Mitarbeiter-Events
  • Prämien

Ausbildung in Ansbach

Ansbach - das Flair einer Kleinstadt und die Idylle einer Barockstadt. Sie befindet sich in Bayern, genauer gesagt in Ostfranken und zählt mehr als 40.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Mobil zu sein ist dir besonders wichtig? Wie gut, dass du in Ansbach direkten Anschluss an die A 6 hast! Sie führt einmal quer durch den Süden Deutschlands - von der französischen bis zur tschechischen Grenze. Außerdem wird es dich freuen, dass der Bahnhof ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt ist. Er liegt nicht nur an der Bahnstrecke Nürnberg-Würzburg, sondern ist auch Fernverkehrshalt von IC-Zügen nach Stuttgart, Hamburg und München. Das macht Lust auf einen kleinen Städtetrip, oder? Innerhalb der Stadt ist das Busnetz bestens ausgebaut, du kommst also ohne Probleme an jedes Ziel.

Ansbach ist das Wirtschaftszentrum der Region Mittelfranken. Die Zugehörigkeit zur Metropolregion Nürnberg ermöglicht beste Bedingungen für Unternehmen aus jeder Branche. Der Mittelstand ist dabei besonders breit aufgestellt. Du möchtest deine Ausbildung gerne in der Elektronikbranche absolvieren und z. B. Elektronikerin bzw. Elektroniker für Betriebstechnik werden? Im Handel zu arbeiten hat dich schon immer gereizt? Hier stehen dir alle Türen offen. Falls du noch nicht weißt, in welche Richtung es gehen soll, kannst du unseren kostenfreien Berufs-Check nutzen und herausfinden, welcher Beruf zu dir und deinen Interessen passt.  

Ausbildungsbetriebe in Ansbach & Umgebung

Leben in Ansbach. © Animaflora | canva

Leben in Ansbach

Ausgedehnte Shoppingtrips, abwechslungsreiche Gastronomie und beeindruckende Sehenswürdigkeiten machen einen Spaziergang durch die Innenstadt unvergesslich. Das Sortiment der 270 Geschäfte ist vielfältig und die zahlreichen inhabergeführten Läden bieten sogar noch persönlichen Rundum-Service an. Im Brücken-Center, dem riesigen Einkaufszentrum, kannst du durch mehr als 90 Fachgeschäfte shoppen. Außerdem verwöhnt dich die Gastronomie mit frischen regionalen und internationalen Spezialitäten. Dazu zählt zum Beispiel die Ansbacher Bratwurst, die immer knusprig gebraten mit Sauerkraut und Schwarzbrot serviert wird. Andere Spezialitäten sind der „Saure Zipfel“, die „Schlotengli“ und das „Katzbrot“. Falls du dir darunter bisher noch nichts vorstellen kannst, ist das nicht schlimm. Probiere es einfach aus!  

Ein stundenlanger Spaziergang ist nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag oft genau das Richtige. Während du durch die Stadt schlenderst, wirst du an jeder Menge Sehenswürdigkeiten, prachtvollen Straßen mit wunderschönen Fassaden, verträumten Gassen und einigen gemütlichen Parks und Plätzen vorbeikommen. Die Vergangenheit als Residenzstadt ist bis heute zu sehen und zu spüren. Es gibt mehrere Baudenkmäler, wie die Hofkanzlei und die Residenz mit ihren 27 Prunkräumen sowie einem eindrucksvollen Hofgarten.

Ansbach ist von vielen Wäldern umgeben. Da versteht es sich von selbst, dass neben ausgiebigen Spaziergängen auch abwechslungsreiche Fahrradtouren möglich sind. Egal ob der Scheerweiher, der Feuchtlandwald oder der Naturpark Frankenhöhe: Die Liste der Ausflugsziele kann endlos weitergeführt werden. Langweilig wird es dir hier nie, versprochen!

Als Azubi kommst du in Ansbach mit den Wochen- und Monatswertmarken vergünstigt an dein Ziel. Außerdem bist du zum Kauf des 365-Euro-Tickets berechtigt, mit dem alle Busse und Bahnen im Verkehrsbund Großraum Nürnberg (VGN) genutzt werden können – alles für durchschnittlich einen Euro pro Tag!  

Fakten über Ansbach
  • Am ersten Juliwochenende finden jedes Jahr die Rokoko-Festspiele statt, bei denen die Stadt ins 18. Jahrhundert zurückversetzt wird.
  • Ansbach ist der Fläche nach die fünftgrößte Stadt Bayerns.
  • Auf ostfränkisch wird die Stadt „Anschba“ genannt.

Top-Ausbildungsberufe in Ansbach

Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

24407 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

11560 freie Ausbildungsplätze

Die frischen Brötchen zum Frühstück, die sahnige Torte zum Kaffee und das saftige Steak zum Abendessen: Gegessen wird immer! Und damit Kundinnen und Kunden Lebensmittel ganz nach ihrem Geschmack auf den Teller bekommen, gibt es Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk. Sie stehen hinter der Ladentheke und beraten, verpacken und verkaufen, was das Zeug hält.

Duale Ausbildung
Drogist / Drogistin

Drogist / Drogistin

21979 freie Ausbildungsplätze

Drogistinnen und Drogisten verkaufen Waren aus den Bereichen Kosmetik und Pflege, Gesundheit, Ernährung, Pflanzen- und Umweltschutz und Foto. Sie sorgen für reibungslose Abläufe im Laden, beraten Kunden und verwalten den Warenbestand.

Duale Ausbildung
Gärtner / Gärtnerin

Gärtner / Gärtnerin

4101 freie Ausbildungsplätze

Gärtnerinnen und Gärtner bauen Blumen, Bäume, Obst und Gemüse mit dem Ziel an, diese anschließend zu verkaufen. Außerdem kümmern sie sich um Gärten, Höfe oder Friedhofsgräber und pflegen diese. Ihr Arbeitsplatz liegt vor allem im Freien in der schönen grünen Natur.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Hörakustiker / Hörakustikerin

Hörakustiker / Hörakustikerin

3062 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Kfz-Mechatroniker / Kfz-Mechatronikerin

Kfz-Mechatroniker / Kfz-Mechatronikerin

1375 freie Ausbildungsplätze

Kfz-Mechatronikerinnen und Kfz-Mechatroniker warten, inspizieren und reparieren Personenkraftwagen, Nutzkraftwagen und Krafträder und rüsten sie auf.

Duale Ausbildung
Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung in Ansbach

Wie viele freie Ausbildungsplätze gibt es in Ansbach?

In Ansbach gibt es aktuell ca. 437 freie Ausbildungsplätze.


Welche Ausbildungsberufe gibt es in Ansbach?

In Ansbach gibt es besonders viele freie Ausbildungsplätze als:

  1. Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel
  2. Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk
  3. Drogist / Drogistin
  4. Gärtner / Gärtnerin
  5. Hörakustiker / Hörakustikerin

In welchen Bereichen stehen in Ansbach freie Ausbildungsplätze zur Verfügung?

In den folgenden Bereichen findest du in Ansbach besonders viele freie Ausbildungsplätze:

  1. Systemrelevant
  2. Handel
  3. Handwerk
  4. Technik
  5. Lebensmittel

Bewerbung? Check!

Mit unserem kostenfreien Bewerbungs-Check helfen wir dir dabei, deine Bewerbung zu optimieren. Neben Rechtschreibung und Grammatik prüfen wir auch Inhalt, Aussagefähigkeit und formale Gestaltung deiner Bewerbungsunterlagen.

In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse.

zum kostenfreien Bewerbungs-Check