Logo - Erwin Quarder Gruppe
Erwin Quarder Gruppe Erwin Quarder Gruppe

Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d)

32339 Espelkamp
01.09.2020
Duale Ausbildung

Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w)

Aufgaben und Tätigkeiten

Sie planen die Fertigung von Formteilen anhand von Auftragsdaten oder speziellen Kundenanforderungen. Hierzu wählen sie geeignete Verarbeitungsverfahren wie Spritzgießen, Blasformen, Schäumen und Thermoformen sowie Werk-, Zuschlags- und Hilfsstoffe aus. Sie bestimmen Verarbeitungsparameter wie Temperatur, Zeit und Druck, richten die Produktionsmaschinen und ‑anlagen entsprechend ein und überwachen den gesamten Produktionsablauf. In der Be- oder Nachbearbeitung der Formteile wenden sie spanlose oder spanende Verfahren an, tempern und konditionieren Formteile und behandeln Oberflächen nach. Außerdem verpacken, transportieren und lagern sie Formteile fachgerecht.


Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Umsicht und Aufmerksamkeit (z.B. beim Bedienen und Überwachen der Produktionsanlagen)
  • Reaktionsgeschwindigkeit (z.B. rasches Eingreifen bei Störungen)
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis (z.B. beim Austausch von Bauteilen, beim Warten von Anlagen)
  • Rechenfertigkeiten (z.B. Errechnen der Materialeigenschaften; Berechnen von Materialbedarf)


Arbeits- und Sozialverhalten

Leistungs- und Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, selbstständige Arbeitsweise, Kritikfähigkeit sowie angemessene Umgangsformen. Zusätzlich werden die nachfolgend genannten berufsspezifischen Merkmale benötigt, um diesen Beruf ausüben zu können.

  • Leistungs- und Einsatzbereitschaft (z.B. Bereitschaft zum ausdauernden und tatkräftigen Einsatz bei der Arbeit an Schweißgeräten, um die fertigen Rohrleitungsteile und -systeme termingerecht und in den erforderlichen Mengen bereitzuhalten)
  • Sorgfalt (z.B. Prüfen, ob Fügeverbindungen exakt ausgeführt wurden)
  • Entscheidungsfähigkeit (z.B. Eingreifen in den Produktionsprozess bei Störungen während der Nachtschicht unter Abwägung der Kosten- und Nutzenaspekte)
  • Selbstständige Arbeitsweise (z.B. eigenständiges Vorgehen bei der Diagnose und dem Beheben von Fehlern und Störungen an Schweißautomaten)




Schulische Voraussetzung
Fachoberschulreife
Wichtige Fächer: Physik / Chemie / Technik

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre

Ausbildungsvergütung
Die Ausbildungsvergütung wird nach hausüblichem Tarif gezahlt, zusätzlich gibt es einen Fahrtkostenzuschuss, dessen Höhe abhängig ist, von der Entfernung des Wohnortes zum Unternehmen. Auszubildende ab dem zweiten Ausbildungsjahr, die besondere Leistungen in der Berufsausbildung erbringen, erhalten eine monatliche, gestaffelte Leistungszulage.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: 
Erwin Quarder Gruppe 
Stichwort: "AUBI-plus"
Tonia Rathert
Bewerbermanagement
05772/9114-872
bewerbung@quarder.de

 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir per Post eingesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurückschicken können.

Mechatronik Q
Mechatronik Q © Quarder
Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten 3 Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Video
  • Online-Formular
  • Postbewerbung

Erwin Quarder Gruppe

32339 Espelkamp
Kunststoff, Chemie und Pharmazie 8 Stellen am Standort
Frau Tonia Rathert

Frau Tonia Rathert

+49 (5772) 91 14 - 8 72
E-Mail anzeigen
Nach oben