Staatswissenschaften – Rechtswissenschaft (B. A.)

Universität Erfurt

99089 Erfurt
2022
Studium

Staatswissenschaften – Rechtswissenschaft

Studieninhalte der Rechtswissenschaft

Die zunehmende globale Verflechtung von Politik, Recht, Wirtschaft und Kultur ist eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Interdisziplinäres Wissen, wie es die Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt anbietet, wird deshalb immer wichtiger.
Als einzige Fakultät in Deutschland vereint sie die drei Disziplinen:
  • Rechtswissenschaft,
  • Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft und Soziologie),
  • Wirtschaftswissenschaften.

Im Studium der Rechtswissenschaft (Staatswissenschaften) lernen Sie das deutsche und das europäische Recht mit seinen internationalen Bezügen zu erfassen und anzuwenden. Dazu werden die erforderlichen Rechtskenntnisse und die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Grundlagen des Rechts sowie die Fähigkeit zu ihrer theoretischen Reflexion vermittelt.

Nach dem Studium können Sie Sachverhalte juristisch beurteilen, künftige Rechtsverhältnisse gestalten und Beiträge zur Fortentwicklung des Rechts leisten. Das Studium kann nicht mit dem Staatsexamen abgeschlossen werden.

Das Studium Staatswissenschaften erstreckt über folgende Rechtsbereiche:

  • Staats- und Verwaltungsrecht,
  • Zivil- und Wirtschaftsrecht,
  • Europarecht,
  • Grundlagen des Rechts.

Staatswissenschaften an der Universität Erfurt - einzigartig in Deutschland

Die Staatswissenschaftliche Fakultät vereinigt die Fachbereiche Rechtswissenschaft (Öffentliches Recht und Privatrecht), Sozialwissenschaften (Politikwissenschaften und Soziologie) und Wirtschaftswissenschaft zu einem innovativen Lehr- und Forschungsprogramm.

Die staatswissenschaftliche Forschung verschränkt disziplinäre und interdisziplinäre Perspektiven und widmet sich neben theoretischen Grundlagenfragen aus Ökonomie, Sozialwissenschaft und Rechtswissenschaft u.a. dem Wandel von Staat und Markt unter den Bedingungen des aktuellen Europäischen Mehrebenensystems sowie den politischen, ökonomischen und rechtlichen Instrumenten zur Krisenbewältigung.

Mit den Studiengängen bieten wir für unsere ca. 800 Studierenden die besten Voraussetzungen, um eine staatswissenschaftlich interdisziplinäre Perspektive auf die gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu entwickeln. Die überregionale Herkunft der meisten Studierenden ist dabei ein deutliches Zeichen für die hohe Attraktiviät der Studiengänge.

Berufschancen

Recht studiert und dann?

Es geht auch ohne Jura, werden Sie zum Rechtsexperten oder zur Rechtsexpertin! In diesen Berufsfeldern sind unsere Absolvent*innen der Rechtswissenschaft (Staatswissenschaften) tätig:

  • in der Rechtsberatung von Unternehmen und Verbänden,
  • in der öffentlichen Verwaltung,
  • bei nationalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen,
  • in der rechtswissenschaftlichen Forschung,
  • im Management privatwirtschaftlicher Unternehmen,
  • in der Öffentlichkeitsarbeit und der Politik.

Weitere Informationen zum Studiengang

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Nur Semesterbeitrag
  • Voraussetzung: Fachgebundene Hochschulreife
    oder allgemeine Hochschulreife oder eine vergleichbare Vorbildung
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-4173 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    99089 Erfurt
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 47 Angebote am Standort
    Frau Anne Zimmermann

    Frau Anne Zimmermann

    Allgemeine Studienberatung
    +49 361 737-5115
    E-Mail anzeigen