Hochschule Bremerhaven

Maritime Technologien (B. Sc.)

27568 Bremerhaven
2021
Studium

Maritime Technologien (B. Sc.)

In unserer modernen Welt ist ein Leben ohne Strom unvorstellbar. Eine nicht zu unterschätzende und vielseitig nutzbare Energiequelle ist dabei das Meer, birgt es doch eine unermessliche Kraft, die es zu nutzen gilt. Das erfolgt bereits in Offshore-Windparks und zukünftig auch in Wellen- und Strömungskraftwerken. Dabei werden durch die extremen Umgebungsbedingungen der offenen See hohe Anforderungen an die Technik und Instandhaltung gestellt sowie Neu- und Weiterentwicklungen gefordert.

Das verspricht spannende Berufsaussichten und neue Forschungsfelder mit innovativen Aufgaben, für die die Studierenden im breit aufgestellten ingenieurwissenschaftlich-technischen Bachelorstudiengang Maritime Technologien befähigt werden. Führende Forschungseinrichtungen wie das Alfred-Wegener-Institut (AWI), das Institut für Windenergie (fk-wind:) und das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) beteiligen sich am Studiengang und garantieren Praxisbezug und die Aktualität der Lehre. Erfahren Sie mehr über den Studiengang.

Maritime Technologien hat drei Schwerpunkte:

  • Meerestechnik
  • Windenergie
  • Meeresenergien

Zielsetzung

Der Studiengang Maritime Technologien (MAR) ist ein international anerkanntes Ingenieurstudium mit technisch-maritimer und windenergiespezifischer Ausrichtung. Ausgebildet werden Ingenieure für einen zukunftsweisenden und innovativen Wirtschaftszweig. Die praxisorientierte Ausbildung und die fundierte Vermittlung wissenschaftlicher Methoden in naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Modulen ermöglicht es, den Absolventen in allen Bereichen der maritimen Technologien selbstständig und erfolgreich national und international zu arbeiten.

Unser Leitfaden:
  • Menschen dabei zu helfen sich zu entwickeln
  • Das Meer verstehen
  • Das Meer als Ressource nachhaltig zu nutzen

Windenergietechnik

Beim Schwerpunkt „Windenergietechnik“ werden die Studierenden in die Lage versetzt, auf der Basis der vertiefenden Fachinhalte Windenergiesysteme zu projektieren, in Betrieb zu nehmen und zu betreiben. Dazu gehören Kompetenzen in den Feldern der Ozeanographie, der maritimen Werkstoffe, der Wasseraufbereitung, der Windenergietechnik wie auch der Mess- und Automatisierungstechnik. Zentrales Element stellen die Projektierungsmodule dar, die einen Schwerpunkt im Bereich der Offshore-Windenergie aufweisen. In diesen Modulen werden die verschiedenen Fachinhalte verknüpft.

Meeresenergien und Meerestechnik

In den Meeren schlummern viele ungeahnte Energiequellen, die zur Energiegewinnung genutzt werden können. Daher gelten die Weltmeere als einer der wichtigsten Wirtschaftssektoren der Zukunft. Um diese Potentiale zu erforschen, wurde im Studiengang Maritime Technologien ein neuer Schwerpunkt gesetzt: Der Bereich Meeresenergiesysteme und Messtechnik hat den Bachelorstudiengang erweitert. Der Schwerpunkt Meeresenergiesysteme beschäftigt sich mit der Ernte regenerativer Energien aus dem Meer. Vorranging wird es um die Meeresenergie in Form von Wellen, Strömung und Gezeiten gehen. Aber auch im unterschiedlichen Salzgehalt an Flussmündungen und in den Temperaturunterschieden zwischen Oberflächen- und Tiefenwasser schlummern enorme Energiepotentiale. Gemeinsam mit den Studierenden werden die verfügbaren Ressourcen mit Hilfe von unterschiedlichen Messverfahren und Simulationsmethoden ermittelt. Hierfür werden Modellversuche geplant und nach einem Test im Labor auch im Feld eingesetzt. Zum Beispiel kann eine Wellenboje, die fern von der Küste verankert ist, die aktuelle Wellenhöhe und Wellenperiode messen und in die Hochschule ins Labor für Meerestechnik senden. Der neue Schwerpunkt wird sich auf die Potentialermittlung und Standortbestimmung für den Betrieb neuartiger Energiesysteme konzentrieren. Es sollen Methoden entwickelt werden, die eine wirtschaftliche Nutzung der Ressourcen gewährleisten und die Belange der Natur respektieren.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 392,00 € / Semester
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-3663 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
27568 Bremerhaven
Universitäten, Schulen und Hochschulen 24 Angebote am Standort

Studienberatung

0471/4823-556
E-Mail anzeigen