Lebensmitteltechnologie/ Lebensmittelwirtschaft (praxisintegriert dual)

Hochschule Bremerhaven

27568 Bremerhaven
2024
Studienangebot
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung:
    Lebensmittelwissenschaften Lebensmittelwissenschaften
  • Studiengebühren:
    siehe Website
  • Voraussetzung:
    Fachhochschulreife
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studiumstyp:
    Am Standort
  • Regelstudienzeit:
    6 Semester
  • Studienabschluss:
    Bachelor of Engineering
  • Immatrikulationsfrist:
    offen
  • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
    AUBI-15729
  • PDF-Download:
    Studiengangsflyer
  • Hochschule Bremerhaven
    Hochschule Bremerhaven © Hochschule Bremerhaven

    Lebensmitteltechnologie/ Lebensmittelwirtschaft (praxisintegriert dual)

    Expert:innenschmiede für Lebensmittel
    Täglich nehmen wir Lebensmittel zu uns und vertrauen auf deren Qualität und Sicherheit. Um die Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ hochwertigen, sicheren und haltbaren Lebensmitteln zu gewährleisten, sind ausgeprägte Kenntnisse über technologische Abläufe und fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen nötig. Beides kombiniert der Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie/Lebensmittelwirtschaft. Im dualen Studiengang liegt der Fokus auf dem praxisorientierten Lernen. Wissenschaftliches Arbeiten an der Hochschule wird mit einer praktischen Tätigkeit in einem Betrieb der lebensmittelnahen Branchen verbunden.
    Entfalte dein Potential
    Der Studiengang Lebensmitteltechnologie/ Lebensmittelwirtschaft (praxisintegriert dual) erweitert den Anspruch des bereits bestehenden Bachelorstudiengangs LTW, praxisorientiertes Lernen zum wichtigsten Bestandteil des Studiums zu machen. Hier wird wissenschaftliches Arbeiten an der Hochschule mit einer praktischen Tätigkeit in einem Betrieb der lebensmittelnahen Branchen verbunden. So stellen Unternehmen als Kooperationspartner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und entsenden sie für das sechssemestrige Studium in die Hörsäle und Labore der Hochschule Bremerhaven. Praxisphasen im Unternehmen wechseln sich mit Präsenzzeiten an der Hochschule ab. Neben der spezialisierten fachlichen Ausbildung im Studium wird in hohem Maße Wert auf die Entwicklung der persönlichen Kompetenzen der Studierenden gelegt.
    Deine Zukunft in der Lebensmittelwirtschaft
    Einsatzfelder für Absolvent:innen der Lebensmitteltechnologie/Lebensmittelwirtschaft (praxisintegriert dual)

    Die Lebensmittelwirtschaft stellt insgesamt einen der größten Wirtschaftszweige Deutschlands dar. Die Branche ist überwiegend mittelständisch strukturiert und vielseitig. Deine Berufsaussichten sind ausgezeichnet: Lebensmitteltechnolog:innen und Lebensmittelwirtschaftler:innen werden seit Jahren auf dem Arbeitsmarkt stetig nachgefragt! Der praxisintegrierte duale Studiengang LTW-Dual ermöglicht dir nicht nur eine solide wissenschaftliche Ausbildung, die jeglicher Konkurrenz standhalten kann, sondern bringt den Vorteil, Erlerntes direkt in der Arbeitswelt anzuwenden. Der Studiengang ist auf die Ausbildung von jungen Menschen für gehobene Positionen in der seit langer Zeit stabilen und zukunftsweisenden Lebensmittelwirtschaft und verwandter Branchen ausgerichtet. Die Studierenden sind dabei bereits im Unternehmen beschäftigt und von diesem für die gehobenen Positionen vorgesehen.

    Aufbau und Zielsetzung

    Viele der angebotenen Lehrveranstaltungen werden vom 1. bis 3. Semester gemeinsam mit den Studierenden des regulären Bachelorstudiengangs LTW besucht. Die Studierenden im praxisintegrierten dualen Bachelor begeben sich während des Studiums im Wechsel mit den Hochschulveranstaltungen in ihre Unternehmen. Im 1. und 5. Semester wurden zusätzlich Studienprojekte geschaffen, die unter Anleitung von Hochschullehrer:innen in den Unternehmen durchgeführt werden. Das 4. Semester hat eine praxisorientierte Ausrichtung und findet im Unternehmen statt. Das 5. und 6. Semester wurden eigens für das duale Studium konzipiert und weisen höhere Praxisanteile auf. Hier wechselt auf Wunsch der Unternehmen die Lehrsprache ins Englische. Das Studium umfasst 6 Semester und führt zu dem Abschluss des Bachelor of Engineering. Die Absolvent:innen sind berechtigt, den Titel Ingenieurin bzw. Ingenieur zu führen.

    Schwerpunkte und Besonderheiten

    Der Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie/ Lebensmittelwirtschaft (praxisintegriert dual) ist durch den Mix aus technologischer und wirtschaftlicher Ausbildung in Kooperation mit Unternehmen einzigartig in Deutschlands Hochschullandschaft.

    Die Studierenden entscheiden sich für einen Studienschwerpunkt:

    Lebensmitteltechnologie: Lebensmitteltechnik und die Produkttechnologie der Lebensmittel tierischer und pflanzlicher Herkunft werden im Laufe des Studiums mit speziellen Lebensmittelbereichen wie Wurst- und Fleischwaren, Brot und Backwaren, Süßwaren, Obst- und Gemüseprodukten, alkoholischen und alkoholfreien Getränken oder Fisch und „Seafood” - Produkten theoretisch wie praktisch verbunden. Die entsprechende Anlagentechnik wird erlernt, welche in den Laborübungen an konkreten Beispielen und in den Praxisphasen in den Unternehmen angewendet und vertieft werden soll.

    Lebensmittelwirtschaft: Neben einer Weiterbildung in speziellen Disziplinen der Lebensmitteltechnologie steht die betriebswirtschaftliche und Managementausbildung im Vordergrund: Food Marketing, Logistik und Projektmanagement sowie weitere wählbare Themen werden im Kontext der Lebensmittelwirtschaft gelehrt und in Seminaren an Fallbeispielen sowie im Unternehmen praktisch umgesetzt.

    Praxisphase und Auslandsaufenthalt

    Die intensiven Praxisphasen im Studiengang  Lebensmitteltechnologie/ Lebensmittelwirtschaft (praxisintegriert dual) prägen das Studium. Die Transfer-Module Industrieprojekt im ersten Semester, das Praxissemester im vierten Semester und das Study Project im fünften Semester zeigen die Verzahnung zwischen Studium und praktischen Arbeiten in den Unternehmen auf. Diese Transfer-Module werden bei den kooperiernden Unternehmen in enger Absprache mit der Hochschule Bremerhaven zum intensiven Theorie-Praxis-Transfer durchgeführt. Darüber hinaus erfolgen weitere Praxisphasen in den vorlesungs- und prüfungsfreien Zeiten, über die ein enger Austausch zwischen den Studierenden, den Betreuenden in den Unternehmen und den Lehrenden an der Hochschule Bremerhaven besteht.


    Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.
    Duale Studiengänge BWL und LTW
    Duale Studiengänge BWL und LTW
    Willkommen bei Gründung, Innovation, Führung (kurz GIF)
    Willkommen bei Gründung, Innovation, Führung (kurz GIF)
    Imagefilm der Hochschule Bremerhaven (Kurzversion)
    Imagefilm der Hochschule Bremerhaven (Kurzversion)
    Studiengang Ingenieurwesen (ING)
    Studiengang Ingenieurwesen (ING)
    Kurzvorstellung Studiengang Soziale Artbeit (SoA)
    Kurzvorstellung Studiengang Soziale Artbeit (SoA)
    Kurzvorstellung Studiengang Physician Assistant (PA) - Medizinische Assistenz
    Kurzvorstellung Studiengang Physician Assistant (PA) - Medizinische Assistenz
    Studiengangsdetails:
    • Studienrichtung:
      Lebensmittelwissenschaften Lebensmittelwissenschaften
    • Studiengebühren:
      siehe Website
    • Voraussetzung:
      Fachhochschulreife
      Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
    • Studiumstyp:
      Am Standort
    • Regelstudienzeit:
      6 Semester
    • Studienabschluss:
      Bachelor of Engineering
    • Immatrikulationsfrist:
      offen
    • Referenz-Nr (in der Bewerbung bitte angeben):
      AUBI-15729
  • PDF-Download:
    Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    27568 Bremerhaven
    Chatte mit uns

    Du benötigst Hilfe? Registriere dich im Servicebereich oder melde dich an und chatte mit unseren Experten!

    Jetzt registrieren