Lebensmitteltechnologie / Lebensmittelwirtschaft (B. Eng.)

Hochschule Bremerhaven

27568 Bremerhaven
2024
Studium
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung: Lebensmittelwissenschaften Lebensmittelwissenschaften
  • Studiengebühren: Semesterbeitrag 344 €
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
    oder Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss.
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-3660 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • Lebensmitteltechnologie/ Lebensmittelwirtschaft (Bachelor of Engineering)

    Expert:innen für Lebensmittel
    Täglich nehmen wir Lebensmittel zu uns und vertrauen auf deren Qualität und Sicherheit. Um die Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ hochwertigen, sicheren und haltbaren Lebensmitteln zu gewährleisten, sind ausgeprägte Kenntnisse über technologische Abläufe und fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen nötig. Beides kombiniert der Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie/Lebensmittelwirtschaft. Neben dem klassischen ingenieurswissenschaftlichen Schwerpunkt der Lebensmitteltechnologie bietet ein zweiter Schwerpunkt eine Kombination aus ingenieurswissenschaftlichem und betriebswirtschaftlichem Studium.
    Entfalte dein Potential
    Der Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie / Lebensmittelwirtschaft wird als siebensemestriger Studiengang angeboten. Durch den Mix aus technologischer und wirtschaftlicher Ausbildung ist der Studiengang einzigartig in Deutschlands Hochschullandschaft. Die Studierenden entscheiden sich vor dem 3. Semester für einen der beiden Schwerpunkte: Lebensmitteltechnologie oder Lebensmittelwirtschaft. Im Anschluss des Studiums bietet die Hochschule Bremerhaven den konsekutiven Masterstudiengang Lebensmitteltechnologie an.
    Aufbau und Zielsetzung
    Hochschulabsolventinnen und -absolventen sollen am Ende ihres Studiums durch fundiertes wissenschaftliches Arbeiten und durch fachspezifisches Wissen und Können bestmöglich auf die Berufspraxis vorbereitet sein. Studienaufbau In den ersten zwei Semestern werden Grundkenntnisse der Ingenieurs- und Naturwissenschaften vermittelt, welche in begleitenden Übungen und Praktika bereits auf das Feld der Lebensmittel angewendet werden. In Fächern wie Mikrobiologie, Lebensmittelchemie, Lebensmitteltechnik, Food Marketing oder Grundlagen Logistik/Materialwitschaft wird auf die Vertiefungsphase hingeleitet. Zur Wahl stehen die Studienrichtungen Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelwirtschaft. Das vierte Semester ist ein komplettes Praxissemester. Studierende können in verschiedenen Lebensmittelunternehmen im In- und Ausland Einblicke in ihr späteres Berufsfeld bekommen. Im siebten Semester stehen noch Projekt- und Personalmanagement als Blockveranstaltungen auf dem Stundenplan, bevor sich die die Bachelorarbeit anschließt, die Studierende in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen schreiben können.
    Schwerpunkte und Besonderheiten
    Der Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie/ Lebensmittelwirtschaft ist durch den Mix aus technologischer und wirtschaftlicher Ausbildung einzigartig in Deutschlands Hochschullandschaft. Vor dem dritten Semester entscheiden sich die Studierenden für einen Studienschwerpunkt: Lebensmitteltechnologie: Verfahrenstechnik, Lebensmittelchemie- und analytik, Mikrobiologie, Automatisierung, Verpackungstechnologie sowie die Produkttechnologie der Lebensmittel tierischer / pflanzlicher Herkunft werden im Laufe des Studiums mit speziellen Lebensmittelbereichen wie Wurst- und Fleischwaren, Brot und Backwaren, Süßwaren, Obst- und Gemüseprodukten, alkoholischen und alkoholfreien Getränken oder Fisch und „Seafood” - Produkten theoretisch wie praktisch verbunden. Die entsprechende Anlagentechnik wird erlernt, welche in den Laborübungen an konkreten Beispielen angewendet werden soll. Lebensmittelwirtschaft: Neben einer Weiterbildung in speziellen Disziplinen der Lebensmitteltechnologie steht die betriebswirtschaftliche und Managementausbildung im Vordergrund: Food Marketing, Investition und Finanzierung, Controlling, Personalwesen, Logistik und Projektmanagement werden im Kontext der Lebensmittelwirtschaft gelehrt und in Seminaren an Fallbeispielen praktisch umgesetzt.
    Praxisphase und Auslandsaufenthalt
    Praxisphase im 4. Semester. Im vierten Semester ist eine sechsmonatige Praxisphase in den Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft vorgesehen. Auch ein Auslandsaufenthalt ist während der Praxisphase möglich. Die Praktikumsstelle darf einmal gewechselt werden, so dass das Praxissemester auch in zwei Betrieben durchgeführt werden kann (z.B. 3+3 Monate oder 4+2 Monate).
    Deine Zukunft in der Lebensmittelwirtschaft
    Einsatzfelder für Absolvent:innen der Lebensmitteltechnologie / Lebensmittelwirtschaft
    Die Lebensmittelwirtschaft stellt insgesamt einen der größten Wirtschaftszweige Deutschlands dar. Die Branche ist überwiegend mittelständisch strukturiert und vielseitig. Deine Berufsaussichten sind ausgezeichnet: Lebensmitteltechnolog:innen und Lebensmittelwirtschaftler:innen werden seit Jahren auf dem Arbeitsmarkt stetig nachgefragt! Durch das vielfältige, praxisorientierte Fächerspektrum und die Spezialisierung auf einen Studienschwerpunkt kannst du dich nach deinen persönlichen Interessen für den beruflichen Einstieg qualifizieren. Die Einsatzgebiete sind dabei so breit gefächert wie die Lebensmittelwirtschaft selbst: ob in der Landwirtschaft und Futtermittelindustrie, in der verarbeitenden Lebensmittelindustrie oder im Lebensmittelhandel, in Prüfungsinstitutionen, bei Anlagenherstellern oder Vermarktungsorganisationen, Verbänden und nationalen wie internationalen politischen Institutionen aber auch in verwandten Branchen wie der Biotechnologie oder der Pharma- und Kosmetikindustrie. Die Hochschule Bremerhaven bietet dir ein praxisorientiertes Studium an und verfügt über eine langjährige enge Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Unternehmen sowie Kooperationen mit dem ttz (Technologie-Transfer-Zentrum Bremerhaven).
    Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.
    Duale Studiengänge BWL und LTW
    Duale Studiengänge BWL und LTW
    Willkommen bei Gründung, Innovation, Führung (kurz GIF)
    Willkommen bei Gründung, Innovation, Führung (kurz GIF)
    Imagefilm der Hochschule Bremerhaven (Kurzversion)
    Imagefilm der Hochschule Bremerhaven (Kurzversion)
    Studiengang Ingenieurwesen (ING)
    Studiengang Ingenieurwesen (ING)
    Kurzvorstellung Studiengang Soziale Artbeit (SoA)
    Kurzvorstellung Studiengang Soziale Artbeit (SoA)
    Kurzvorstellung Studiengang Physician Assistant (PA) - Medizinische Assistenz
    Kurzvorstellung Studiengang Physician Assistant (PA) - Medizinische Assistenz
    Studiengangsdetails:
    • Studienrichtung: Lebensmittelwissenschaften Lebensmittelwissenschaften
    • Studiengebühren: Semesterbeitrag 344 €
    • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
      oder Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss.
    • Studienbeginn: Wintersemester
    • Regelstudienzeit: 7 Semester
    • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
    • Immatrikulationsfrist: offen
    • Referenz-Nr: AUBI-3660 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    27568 Bremerhaven
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 31 Angebote am Standort

    Allgemeine Studienberatung

    0471/4823-556
    E-Mail anzeigen
    Chatte mit uns

    Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

    Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

    Jetzt registrieren