Versicherungswirtschaft

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Keine Angabe
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Versicherungswirtschaft vermittelt den Studierenden breit gefächerte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die im Laufe des Studiums mit versicherungswirtschaftliche Kenntnissen und Themen verbunden werden. Durch ein breites Angebot an Wahlfächern können die Studierenden die Themen auf einem Gebiet, das ihren Interessen entspricht, vertiefen.

Inhalte:

  • Betriebswirtschaftslehre 
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht 
  • Wirtschaftsmathematik
  • Wirtschaftsstatistik
  • Wirtschaftsenglisch 
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Unternehmensbesteuerung 
  • Marketing 
  • Personalwirtschaft 
  • Finanzierung und Investition 
  • Organisation und Informatik 
  • Versicherungsbetriebslehre 
  • Versicherungsvertragsrecht
  • Versicherungsaufsichtsrecht
  • Rechnungslegung
  • Tarifgestaltung und Kalkulation 
  • Risikopolitik und Controlling 
  • Unternehmensführung 
  • Mitarbeiterführung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Versicherungswirtschaft sind nach dem Studium bestens auf Aufgaben der Versicherungsbranche vorbereitet. Die praktische Aurichtung des Studiengangs ermöglicht es ihnen ihre theoretischen Kenntnisse schon früh praktisch anzuwenden und erleichtert ihnen so den Einstieg in den Beruf. Durch ihre Managementkompetenzen sind sie auch für Führungsaufgaben qualifiziert.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Versicherungswirtschaft
  • Beratungsunternehmen
  • Versicherungsabteilungen von Unternehmen

Besonderheiten

Gute Kenntnisse der Mathematik sind eine wichtige Voraussetzung für die Aufnahme dieses Studiengangs.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben