International Tourism Management

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Freizeit und Tourismus
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Tourismus gilt weltweit als sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor, allein in Deutschland arbeiten rund 3 Millionen Menschen in der Tourismusbranche. Aus diesem Grund herrscht nach Absolventen aus dem Bereich Tourismus eine große Nachfrage auf dem Markt. Die Studierenden des Masterstudiengangs International Tourism Management erwerben neben tourismusspezifischen auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Das Ziel des Studiums ist die Vorbereitung auf eine qualifizierte Tätigkeit in der Tourismuswirtschaft im In- und Ausland. In allen Teilen des Studiums wird die starke internationale Ausrichtung der Freizeit- und Reiseindustrie berücksichtigt.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Wirtschaft
  • Tourismusmanagement
  • Business Travel Management
  • Tourismusrecht
  • Fremdsprachen
  • Politik
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • Projektmanagement
  • Controlling

Perspektiven

Die Absoventen können u.a. in der Luftfahrtindustrie

  • in der Hotellerie,
  • bei Reiseveranstaltern,
  • bei Vermarktungsagenturen von touristischen Zielgebieten oder
  • bei Bahn, Bus oder Mietwagengesellschaften
eine Tätigkeit aufnehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben