International Business Management

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
5 Semester
 
Studienbereich
Sprachen
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

In der Industrie werden heutzutage immer mehr gut ausgebildete, zielorientiert denkende Fachkräfte mit internationalem Know- how und internationaler Erfahrung benötigt. Um diese Tatsache zu nutzen wurde der Bachelorstudiengang International Business Management eingerichtet. Er bereitet die Studierenden auf die Herausforderungen eines globalen Marktes vor. Sie werden in die Lage gebracht, Managementfragen vor einen globalen Hintergrund zu behandeln und Probleme zu lösen. Neben dem fachlichen Wissen werden auch soziale und interkulturelle Kompetenzen vermittelt. Die Studierenden erhalten betriebswirtschaftliche Kenntnisse in Kombination mit IT- Kompetenzen und einer Sprachenausbildung in mindestens zwei Fremdsprachen. Sie können die Inhalte des Programms durch die Wahl eines Schwerpunktes an ihre Interessen anpassen. Mögliche Studienschwerpunkte sind beispielsweise International Management oder Logistics Management.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Produktionswirtschaft
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Materialwirtschaft
  • Themen des internationalen Business
  • Strategien des internationalen Business
  • Management von internationalen Geschäftsprozessen Standortanalyse
  • Internationale Wettbewerbsfähigkeit
  • Internationale Finanzen
  • Internationale Wirtschaft
  • Internationales Marketing
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Unternehmensführung
  • Wirtschaftsmathematik
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftspolitik
  • Wirtschaftsstatistik 
  • Wirtschaftsinformatik
  • Managing Cultural Diversity
  • Team-/ Konfliktmanagement
  • Internationales Supply Chain Management
  • Human Resource Management
  • Informations- und Office Management
  • Personalmanagement
  • Projekt- und Kommunikationsmanagement
  • Investitionsmanagement
  • Projektmanagement
  • Logistikmanagement
  • Interkulturelle Kommunikation 
  • Geschäftsethik 
  • Gruppenentwicklung
  • Gruppendynamik
  • Rechnungswesen
  • Steuerlehre
  • Controlling
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Finanzbuchhaltung
  • Außenhandel
  • Professional Business Plan
  • Marktforschung
  • Marketing
  • Spanisch
  • Englisch

Perspektiven

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Unternehmen und den industriellen Projekten haben die Studierenden oft schon vor dem Abschluss des Studienganges Jobangebote vorliegen. Die Absolventinnen können in allen Unternehmen mit internationalem Bezug, egal ob im In- oder im Ausland, tätig werden. Durch ihre sprachlichen Kompetenzen helfen sie den Unternehmen, auch über den europäischen Markt hinaus zu handeln und erfolgreich zu sein. Das Studium bereitet sie auch auf die Übernahme von Führungsaufgaben vor.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Export Manager
  • Forschung und Analyse 
  • Lizenzspezialist 
  • Beratung 
  • Personalwesen
  • Marketing
  • Globale Projekte
  • Vertrieb
  • Verkauf
  • Handel
  • Banken
  • Finanzdienstleistungen
  • Versicherungen
  • Einkauf
  • Beschaffung
  • Finanzen
  • Rechnungswesen
  • Geschäftsführung

Besonderheiten

Der Studiengang zeichnet sich durch eine hohe Zahl an internationalen Studierenden aus. Gute Fremdsprachenkenntnisse sind eine wichtige Zugangsvoraussetzung, da die Inhalte auch oftmals in englischer Sprache vermittelt werden.
An einigen Hochschulen sind Inlands- als auch Auslandspraktika vorgesehen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben