Elektrotechnik/ Elektronik

Abschluss
Diplom
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Technik
Elektronik
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die nötigen technischen Neuerungen, die zur Wettbewerbsfähigkeit der Industrie beitragen, kommen zu großen Teilen aus dem Bereich der Elektrotechnik und der Elektronik. Elektrotechnische Entwicklungen finden im täglichen Leben fast überall Verwendung. Der Diplomstudiengang Elektrotechnik/ Elektronik ist fachübergreifend ausgerichtet und bezieht auch konstruktive und betriebswirtschaftliche Fächer mit ein um die Studierenden effektiv auf die Erfordernisse zukünftiger Berufsbilder vorzubereiten. Sie haben die Möglichkeit die Studieninhalte mit der Wahl eines Schwerpunktes an ihre persönlichen Interessen anzupassen.

Inhalte:

  • Mathematik 
  • Technische Physik
  • Werkstofftechnik/ Fertigungstechnik
  • Informatik 
  • Elektrotechnik 
  • Elektronische Bauelemente
  • Analoge Schaltungstechnik
  • Digitale Schaltungstechnik
  • Elektronikkonstruktion
  • Systemtheorie/ Regelungstechnik
  • Messtechnik
  • Englisch 
  • Digitale Systeme
  • Elektronische Messtechnik
  • Theoretische Elektrotechnik
  • Leistungselektronik 
  • Industrielle Steuerungstechnik
  • Elektrische Maschinen
  • Elektroenergieversorgung/ Elektrosicherheit
  • CAD 
  • Industrieelektronik/EMV
  • Elektrische Antriebe
  • Mikroprozessortechnik
  • Hochspannungstechnik
  • Schaltanlagentechnik
  • Systementwurf
  • Betriebswirtschaft/ Ingenieurrecht

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Diplomstudienganges Elektrotechnik/ Elektronik haben durch die starke Nutzung elektrischer Energie in der modernen Industriegesellschaft verschiedenste und sehr vielfältige Einsatzgebiete in der gesamten Wirtschaft. Mögliche Tätigkeitsfelder reichen von Planungs-, Entwurfs- und Konstruktionsaufgaben über die Produktion bis hin zu Überwachungs- und sicherheitstechnischen Funktionen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Unternehmen der Elektroenergieerzeugung und Elektroenergieverteilung
  • Anlagen-, Geräte-, Maschinenbau- und Fahrzeugindustrie
  • Verkehrs- und Transportunternehmen
  • Nah- und Fernverkehr 
  • mittelständische Industrie- und Handwerksbetriebe 
  • Dienstleistungseinrichtungen
  • Ingenieurbüros
  • Behörden

Besonderheiten

Der Studiengang kann je nach Hochschule als Präsenz- oder als Fernstudium absolviert werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben