Elektromobilität - Berufsbegleitend

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
10 Semester
 
Studienbereich
Elektronik
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Fahrzeuge mit elektronischem Antrieb werden in Zukunft von großer Relevanz sein. Um diese herzustellen bedarf es Ingenieure und Fachkräfte. Aus diesem Grund wurde der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Elektromobilität konzipiert. Die Studierenden erhalten eine komplexe Ausbildung im Bereich der Elektrotechnik und spezialisieren sich auf das Gebiet der elektrifiziert angetriebenen Fahrzeuge. Ihnen wird Wissen über Hybrid- und Elektrofahrzeuge vermittelt sowie über Leistungselektronik und Antriebstechnik.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Modellierung
  • Simulation
  • Elektromagnetische Verträglichkeit
  • Physikalische Chemie
  • Kfz-Messtechnik
  • Leiterplatenentwurf
  • Hardwarenahe Programmierung
  • Elektrische Antriebe
  • Leistungselektronik
  • Regelungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Elektrische Messtechnik
  • Schaltungsentwurf
  • Simulation
  • Digitaltechnik
  • Ingenieurmathematik
  • Physik
  • Programmierung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können in folgenden Bereichen u.a. eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Fahrzeugelektronik
  • Kfz-Mechatronik
  • Faserverbundtechnik
  • Zellfertigung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben